Wie Sie helfen können

Spenden für Geburtstage und Jubiläen

„Gott will, dass allen Menschen geholfen werde und sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.” — 1 Timotheus 2,4

Bischof aus Afrika mit Blumen.

Bischof aus Afrika mit Blumen.

Was soll man sich zum Geburtstag wünschen, wenn man doch genug zum Leben hat und wunschlos glücklich ist?

Immer häufiger bitten Jubilare ihre Gäste, die Verbundenheit mit dem “Geburtstagskind” durch eine Spende zum Ausdruck zu bringen – eine Spende, mit der sie ein besonderes Anliegen des Jubilars unterstützen.

Wenn auch Sie an Ihrem Jubiläum etwas für bedrängte Christen tun wollen, schicken wir Ihnen gerne das Faltblatt „Feiern Sie Ihr Fest mit KIRCHE IN NOT”.

Mit der eingearbeiteten Postkarte können Sie Informationsblätter im Briefformat anfordern, die Sie an Ihre Gäste weiterreichen oder bereits Ihren Geburtstags-Einladungen beilegen können. Das Faltblatt informiert am Beispiel China über die Bedrängnis der Christen in vielen Ländern und die Hilfe durch KIRCHE IN NOT.

Auch das Schenken unserer in 171 Sprachen erschienenen Kinderbibel wird den Geburtstagsgästen vorgeschlagen. Jährlich drucken wir etwa eine Million Bibeln für arme Kinder auf allen Kontinenten.

Kleiner Kreuzanhänger - Kreuz der EinheitNeben dem Faltblatt können Sie unseren Geistlichen Jahresbegleiter mit Gedanken des früheren Papstes Benedikt XVI. und Pater Werenfried für jeden Tag in der gewünschten Zahl bestellen.

Zudem gibt es einen kleinen Kreuzanhänger (links), den Sie jedem Gast schenken können. Es handelt sich um eine Miniaturnachbildung des Kreuzes, das auf Pater Werenfrieds Schreibtisch stand.

Pater Werenfried sah in den verfolgten Schwestern und Brüdern die Elite der Kirche: „Mit ihnen solidarisch zu sein, ist eine Ehrensache.”

“Ich habe kein anderes Kapital als eure guten Herzen.”

Pater Werenfried van Straaten

4.Nov 2008 18:26 · aktualisiert: 24.Sep 2014 17:03
KIN / S. Stein