Willkommen bei KIRCHE IN NOT

KIRCHE IN NOT ist ein pastorales Hilfswerk päpstlichen Rechts. Wir helfen verfolgten, bedrängten und notleidenden Christen weltweit ... damit der Glaube lebt!
> Hilfsprojekte des Monats

Anschläge: „Wieder ein blutiger Sonntag für Christen”

Anschläge: „Wieder ein blutiger Sonntag für Christen”

Am 12. Mai wurden bei einem Angriff auf die katholische Kirche in Dablo im Norden von Burkina Faso sechs Menschen getötet. Im nordsyrischen Ort Al-Sekelbiya kamen am selben Tag beim Raketenbeschuss einer griechisch-orthodoxen Unterrichtsklasse vier Kinder und eine Katechetin ums Leben.

14. Mai 2019 14:38
Rubrik: Aktuelle Meldungen  

Aktuelle Meldungen:

KIRCHE IN NOT erhält Zertifikat für geprüfte Transparenz

KIRCHE IN NOT erhält Zertifikat für geprüfte Transparenz

KIRCHE IN NOT hat das Spendenzertifikat des Deutschen Spendenrates erhalten. Es ist bereits der zweite Nachweis, mit der unser Hilfswerk seine gewissenhafte Mittelverwendung dokumentiert. KIRCHE IN NOT trägt auch das DZI-Spendensiegel.

20. Mai 2019 14:49
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
„Weckruf zur Erneuerung”

„Weckruf zur Erneuerung”

Am 13. Mai sind bei einer Marienprozession in Burkina Faso mehrere Menschen brutal ermordet worden. Dies sei eine Attacke, die sich gezielt gegen den Glauben richte, so der Geschäftsführer von KIRCHE IN NOT Deutschland in seinem Kommentar.

16. Mai 2019 10:30
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Indonesien nach den Wahlen

Indonesien nach den Wahlen

Indonesien hat gewählt. Rund 193 Millionen Wahlberechtigte konnten ihre Stimme abgeben. KIRCHE IN NOT hat mit dem deutschstämmigen Jesuiten Franz Magnis-Suseno (82) über die Situation in dem Land mit der größten muslimischen Bevölkerungsgruppe weltweit gesprochen.

15. Mai 2019 14:52
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Paraguay: Mess-Stipendien für Franziskaner-Patres

Paraguay: Mess-Stipendien für Franziskaner-Patres

Dank Ihrer Mess-Stipendien konnten wir Franziskaner in Paraguay unterstützen. Die Mess-Intentionen kommen nicht nur den Priestern selbst zugute, sondern werden auch für die Ausbildung der jungen angehenden Ordensmänner verwendet.

12. Mai 2019 19:38