Spenden
Angebote von KIRCHE IN NOT zum Josefsjahr

Angebote von KIRCHE IN NOT zum Josefsjahr

19.02.2021 aktuelles
Papst Franziskus hat vom 8. Dezember 2020 bis zum 8. Dezember 2021 ein Jahr des heiligen Josef ausgerufen. Denn 150 Jahre ist es her, seit Josef zum Schutzpatron der ganzen Kirche erklärt wurde.

Das päpstliche Hilfswerk KIRCHE IN NOT schließt sich der Initiative des Heiligen Vaters an und bietet für die geistliche Gestaltung des Josefsjahrs folgende kostenfreien Materialien an:

 

• Der Glaubens-Kompass „Der heilige Josef“ informiert über die biblischen Hintergründe und die Geschichte der Josefsverehrung. Außerdem ist in dem achtseitigen Faltblatt auch eine Litanei zum heiligen Josef enthalten: https://www.kirche-in-not.de/shop/glaubens-kompass-der-heilige-josef/

• Die Gebetskarte „Heiliger Josef“ enthält das wohl bekannteste Gebet zum Heiligen: „Zu Dir, heiliger Josef“ („Ad te, beate Joseph). Das Gebet in deutscher Sprache ist auf einer stabilen Karte im Scheckkartenformat abgedruckt: https://www.kirche-in-not.de/shop/gebetskarte-heiliger-josef/

• Über Rolle und Bedeutung des heiligen Josef für das Leben der Kirche informiert ein zweiteiliges Interview mit Domkapitular Prof. Dr. Christoph Ohly. Der Kirchenrechtler ist kommissarischer Rektor an der neuerrichteten Kölner Hochschule für Katholische Theologie. Die beiden 13-minütigen Interviews sind in der Reihe Glaubens-Kompass mit Moderator Volker Niggewöhner entstanden und auf der Mediathek von KIRCHE IN NOT abrufbar:

https://www.katholisch.tv/detail/der-heilige-josef-teil-1_1215
https://www.katholisch.tv/detail/der-heilige-josef-teil-2_1216

Weitere Fernsehsendungen zum Josefsjahr sind geplant.

Titelseite des Glaubens-Kompasses „Heiliger Josef“. © KIRCHE IN NOT
Glaubens-Kompass, Gebetskarte und die Sendungen auf DVD sind kostenlos bestellbar. Es fallen nur die Versandkosten an. Bestellmöglichkeit über den Online-Shop von KIRCHE IN NOT (www.kirche-in-not.de/shop/), per Mail an: kontakt@kirche-in-not.de, oder über folgende Adresse: KIRCHE IN NOT, Lorenzonistraße 62, 81545 München, Telefon: 089 – 6424888-0.

 

Prof. Christoph Ohly über Papst Benedikts XVI. Gedanken über die Zukunft der Kirche:

Weitere Informationen