Spenden
Bekehrung eines Ex-Top-Managers im Gefängnis

Bekehrung eines Ex-Top-Managers im Gefängnis

Dr. Thomas Middelhoff über seine Hinwendung zu Gott während seiner Haft

19.10.2018 aktuelles
KIRCHE IN NOT veröffentlicht ein TV-Interview mit dem ehemaligen deutschen Ex-Top-Manager Dr. Thomas Middelhoff über seine Hinwendung zu Gott während seiner Haft.

„Noch nie fühlte ich mich Gott so nah wie im Gefängnis“, sagt der ehemalige Vorstandsvorsitzende des Bertelsmann-Konzerns und frühere Chef von KarstadtQuelle.

Als Middelhoff am 14. November 2014 vom Landgericht Essen wegen Untreue und Steuerhinterziehung zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren ohne Bewährung verurteilt und noch im Gerichtssaal verhaftet wurde, brach für ihn eine Welt zusammen.

Doch die Katastrophe wurde ihm zum Segen. Rückblickend sagt Middelhoff: „Ich danke Gott, dass er mich ins Gefängnis geführt hat.“

Katastrophe wurde zum Segen

Über den tiefen Fall des einstigen Spitzenmanns der deutschen Wirtschaft unterhält sich Anselm Blumberg mit ihm.

Das 24-minütige Interview „In die offene Hand Gottes gefallen“ wird in der Sendereihe „Spirit“ unter anderem zu folgenden Zeiten ausgestrahlt:

Bibel-TV: Montag, 22. Oktober um 16:00 Uhr

EWTN: Montag, 22. Oktober um 20:30 Uhr

K-TV: Dienstag, 23. Oktober um 17:00 Uhr.

Die Sendung ist auch in unserer Mediathek online abrufbar. Bitte geben Sie den Suchbegriff „Middelhoff“ ein

Eine Audio-CD oder eine Video-DVD der Sendung ist unentgeltlich in unserem Bestelldienst erhältlich.

Dr. Thomas Middelhoff.

So können Sie helfen

Online spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende – schnell und einfach online!