Spenden
KIRCHE IN NOT ist Partner der Konferenz „Divine Renovation“

KIRCHE IN NOT ist Partner der Konferenz „Divine Renovation“

Online-Veranstaltung am Freitag, 23. April 2021

21.04.2021 aktuelles
KIRCHE IN NOT Deutschland unterstützt die Online-Konferenz „Divine Renovation“ am 23. April 2021. Unser Büro in München stellt dem Veranstalter „Alpha Deutschland e. V.“ in Zusammenarbeit mit einer Initiativgruppe für Divine Renovation das hauseigene Fernsehstudio, Räumlichkeiten und technische Unterstützung zur Verfügung.

 

„Ich freue mich, dass KIRCHE IN NOT diesen wichtigen Baustein der Evangelisierung unterstützt“, betont Florian Ripka, Geschäftsführer von KIRCHE IN NOT Deutschland.

Hier können Sie die Konferenz „Divine Renovation” noch einmal anschauen:

Der Titel der Konferenz geht auf ein viel beachtetes Buch des kanadischen Autors und Priesters James Mallon zurück, in dem er neue Impulse für eine Erneuerung des Auftrags einer Pfarrgemeinde veröffentlichte. Er wird zu Beginn der Konferenz einen Impulsvortrag halten.

 

Impulse für Erneuerung des Auftrags der Pfarrgemeinde

Weitere Mitwirkende sind unter anderem Bischof Stefan Oster (Passau), Dekan Bernhard Hesse (Kempten), Patrick Knittelfelder (Salzburg) und Pfarrer Armin Beck (Kassel).

Neben dem Impulsreferat und einem anschließenden Plenumgespräch werden auch Workshops angeboten. Die Konferenz findet als reines Online-Format statt. Laut Veranstalter haben sich bereits mehr als 1000 Teilnehmer angemeldet.

Pfarrer James Mallon aus Kanada hält bei der Online-Konferenz den Impulsvortrag.
Beginn der kostenlosen Veranstaltung ist am Freitag, 23. April 2021, um 16:00 Uhr. Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.divinerenovation.de.

 

Der Kongress „Divine Renovation“ wird auch auf dem YouTube-Kanal von KIRCHE IN NOT Deutschland übertragen unter: www.youtube.com/c/KIRCHEINNOTDeutschlandACN. Die Konferenz wird zu einem späteren Zeitpunkt auch in unserer Mediathek abrufbar sein.

Weitere Informationen