Spenden
Schauspielerin Ulrike Kriener spricht über ihren Glauben

Schauspielerin Ulrike Kriener spricht über ihren Glauben

20.02.2020 aktuelles
Die Schauspielerin Ulrike Kriener hat in einem Fernseh-Interview mit KIRCHE IN NOT Deutschland über ihren Lebensweg, ihre berufliche Karriere und ihren christlichen Glauben gesprochen.

 

Das Gespräch ist ab 9. März in der Sendereihe „SPIRIT – christliche Impulse“ bei den Fernsehsendern Bibel TV, EWTN und K-TV zu sehen. Es kann schon jetzt als DVD oder Hör-CD bei KIRCHE IN NOT kostenlos bestellt werden.

Ulrike Kriener.
Ulrike Kriener gilt als eine der gefragtesten Schauspielerinnen Deutschlands. Seit ihrem Durchbruch 1985 mit dem Kino-Welterfolg „Männer“ unter der Regie von Doris Dörrie war sie in zahlreichen erfolgreichen TV-Produktionen zu sehen. Seit 2003 ermittelt sie als „Kommissarin Lucas“ in der gleichnamigen beliebten ZDF-Samstagskrimi-Reihe für ein Millionenpublikum.

 

Gespräch über persönliche Erfahrungen

In dem von KIRCHE IN NOT eigenen Fernsehstudio in München produzierten Format „SPIRIT“ gibt der TV-Star Einblicke in ihre Kindheit im Ruhrgebiet, die Distanzierung von der katholischen Kirche und den Weg dorthin zurück. Außerdem spricht sie darüber, wie sie die Trauer nach dem Tod ihres ersten Sohnes bewältigt hat.

Ulrike Kriener im Gespräch mit Moderator Volker NIggewöhner im Fernsehstudio von KIRCHE IN NOT.
Die Ausstrahlungstermine des Interviews auf den Partnersendern von KIRCHE IN NOT sind:

  • Bibel TV: Montag, 9. März, 16:00 Uhr
  • EWTN: Montag, 9. März, 19:30 Uhr
  • K-TV: Dienstag, 10. März, 17:00 Uhr

 

Das Interview ist auch auf der Mediathek von KIRCHE IN NOT abrufbar. Die DVD oder CD kann kostenlos im Münchner Büro des Hilfswerks angefordert werden:
KIRCHE IN NOT
Lorenzonistr. 62
81545 München

Telefon: 089 / 64 24 888 0
Fax: 089 / 64 24 888 50

E-Mail: kontakt@kirche-in-not.de

Weitere Informationen