Islamistischer Terror in Kenia | 16.07.2015 · 25:29 min

Beschreibung

Unmittelbar vor dem Osterfest 2015 haben Terroristen der islamistischen Al-Shabaab-Bewegung ein blutiges Massaker an der Universität in Garissa im Osten Kenias verübt. Fast 150 Menschen wurden getötet. Vor allem christliche Studenten wurden gezielt ermordet. Über die Hintergründe der grausamen Tat berichten der Erzbischof aus Nairobi, Kardinal John Njue, und Bischof Philip Arnold Subira Anyolo aus der Diözese Homa Bay in Kenia.


Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am): 16.07.2015 
Produktionsjahr: 2015

Diese und alle anderen Radio- und Fernsehsendungen können Sie bei uns unentgeltlich bestellen - auf Hör-CD (Radio) bzw. Video-DVD (Fernsehen). E-Mail: kontakt[at]kirche-in-not.de


Datenschutz | Impressum