Interreligiöser Dialog für ein friedliches Zusammenleben in Pakistan | 03.03.2019 · 38:15 min

Beschreibung

Zu den islamischen Ländern, die besonders unter Fundamentalismus und militantem Islamismus leiden, zählt Pakistan. Die Stimmung im Land ist aufgewühlt. Immer wieder gibt es terroristische Anschläge, es gibt gezielte Gewalt gegen Christen und andere Minderheiten. Im Zusammenhang mit den umstrittenen Blasphemiegesetzen kommt es immer wieder zu wütenden Protesten auf den Straßen. Der Dominikanerpater James Channan leitet in der Stadt Lahore im Nordosten Pakistans ein Friedenszentrum. Er berichtet in dieser Sendung über die Lage der Christen in Pakistan und schildert seine Erfahrungen im interreligiösen Dialog mit Muslimen und Vertretern anderer Glaubensrichtungen.


Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am): 03.03.2019 
Produktionsjahr: 2018

Diese und alle anderen Radio- und Fernsehsendungen können Sie bei uns unentgeltlich bestellen - auf Hör-CD (Radio) bzw. Video-DVD (Fernsehen). E-Mail: kontakt[at]kirche-in-not.de


Datenschutz | Impressum