Katholische Presseschau von Juli 2019 | 26.06.2019 · 12:59 min

Beschreibung

Ist der sogenannte „synodale Weg“ der katholischen Kirche in Deutschland ein geeignetes Mittel, um Konsequenzen aus der Missbrauchskrise zu ziehen? Wie sieht das Verhältnis von Kirche und Medien in Deutschland aus? Und wie unterscheiden sich die Katholiken in den USA von den Katholiken in Deutschland? Diese drei Fragen stehen im Mittelpunkt dieser „Katholischen Presseschau“. Antworten darauf gibt unser heutiger Studiogast. Es ist Dr. Markus Günther, der neue Leiter der Hauptabteilung „Medien und Kommunikation“ im Erzbistum Köln,


Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am): 26.06.2019 
Produktionsjahr: 2019

Diese und alle anderen Radio- und Fernsehsendungen können Sie bei uns unentgeltlich bestellen - auf Hör-CD (Radio) bzw. Video-DVD (Fernsehen). E-Mail: kontakt[at]kirche-in-not.de


Datenschutz | Impressum