Spenden
Suchergebnisse für "kuba" gefunden: 19
Seite

Lateinamerika

Brennpunkt Lateinamerika In Mittel- und Südamerika leben die meisten Katholiken, etwa eine halbe Milliarde. Allein in Brasilien gibt es 150 Millionen katholische Christen. Dennoch sei eine gewisse Schwächung des christlichen Lebens in der Gesellschaft insgesamt und der Teilnahme am Leben der katholischen Kirche wahrzunehmen, sagte Papst Benedikt XVI. bei seiner… Weiterlesen
Seite

Evangelisierung

Volksmission in Kuba Ein Priester in Kuba bei einem Gottesdienst Hilfe für die Evangelisierung Die Mission (= Sendung) der Kirche gehört als Fortsetzung der Sendung Christi zu den Grundaufgaben der Kirche. Im Missionsdekret des Zweiten Vatikanischen Konzils heißt es: Die pilgernde Kirche ist ihrem Wesen nach “missionarisch” (d.h. als Gesandte… Weiterlesen
Seite

Familienseelsorge

Christliche Familien im Irak Christen leben oft weit verstreut: Hier ein brasilianischer Pfarrer auf dem Weg in ein Dorf Kinder in Syrien Eine Schwierigkeit für Menschheit und Kirche ist der weltweit zu beobachtende Zerfall der Familien. KIRCHE IN NOT arbeitet daran, dass es immer mehr christlich geprägte Familien gibt, immer… Weiterlesen
Seite

Verfolgte Christen

Christenverfolgung weltweitÄgypten China Eritrea Indien IndonesienIrak Kuba Myanmar Nigeria NordkoreaPakistan Saudi-Arabien Syrien Türkei Vietnam Christenverfolgung weltweit Ägypten China Eritrea Indien Indonesion Irak Kuba… Weiterlesen
Seite

Geschichte

Die Geburtsstunde unseres Hilfswerks Im Advent 1947 schrieb der niederländische Pater Werenfried van Straaten unter dem Titel „Kein Platz in der Herberge” einen Artikel in der Zeitschrift seiner Prämonstratenser-Abtei Tongerlo (Belgien). Mit flammenden Worten rief er die Flamen in Belgien und den Niederlanden nur zwei Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg… Weiterlesen
Beitrag

KIRCHE IN NOT unterstützt katholisch-orthodoxes Projekt für Schwangere

„Die aktuellen Abtreibungszahlen machen unendlich traurig und sind ein Alarmsignal an die Teile von Politik und Gesellschaft, die Schwangerschaftsabbrüche bagatellisieren und das Werbeverbot aufheben wollen.“ Das erklärte die Geschäftsführerin von KIRCHE IN NOT Deutschland, Karin Maria Fenbert, zu den jüngst veröffentlichen Zahlen des Statistischen Bundesamts. Demnach… Weiterlesen
Beitrag

Katholisch-orthodoxes Gipfeltreffen in Wien

Ökumenische Sorge um die Christen im Nahen Osten
Als einen „weiteren Meilenstein“ im Dialog zwischen der römisch-katholischen und der russisch-orthodoxen Kirche wertet der geschäftsführende Präsident der Päpstlichen Stiftung KIRCHE IN NOT, Johannes Freiherr… Weiterlesen