Spenden
Magazin <br>„Kein Platz in der Herberge“

Magazin
„Kein Platz in der Herberge“

5,00 EUR incl. 7% USt zzgl. Versandkosten Lieferzeit: 2 Wochen
In den Warenkorb

Mit Pater Werenfried durch das Kirchenjahr. Die Texte des „Speckpaters“ haben bis heute ihre Aktualität behalten. In diesem Band finden sie seine Betrachtungen von Advent bis Christkönigsfest mit vielen Bildern.

Reich bebildert, DIN A4, 84 Seiten Art.-Nr. 6102
Schlagworte

Beschreibung

„Im Kirchenjahr ist alles so dicht zusammengedrängt. In wenigen Monaten, in der zerstiebenden Zeit von Weihnachten bis Ostern, gedenken wir der 33-jährigen größten Weltrevolution aller Zeiten, dieser wesentlichen Änderung unseres Geschickes durch den Werdegang des lieblichen Kindes von Bethlehem zum schrecklichen Zeichen des Widerspruches. Millionen interessieren sich für diese alles bestimmende Verwandlung weniger als für ein Fußballspiel im Fernsehen ...”
Pater Werenfried van Straaten OPraem (1913-2003)

 

Ein Artikel, veröffentlicht in der Adventsausgabe einer belgischen Klosterzeitschrift, war die Geburtsstunde des Hilfswerks KIRCHE IN NOT. Mit flammenden Worten bat der junge Prämonstratenserpater Werenfried van Straaten 1947 in dem Beitrag „Kein Platz in der Herberge“ seine flämischen Landsleute um Hilfe für die Deutschen, die Feinde von gestern.

Auch später hat Pater Werenfried die Feste der Kirche immer wieder zum Anlass genommen, seine Wohltäter im Rundbrief „Echo der Liebe“ an die Notlagen der verfolgten und bedrängten Christen weltweit zu erinnern. Das reich bebilderte Magazin „Kein Platz in der Herberge“ ist eine Zeitreise durch die Geschichte des Hilfswerks und die jüngere Kirchengeschichte. Es ist ferner eine Fundgrube, die Auskunft gibt über Theologie,  Spiritualität und Lebenspraxis des legendären „Speckpaters“ van Straaten.

Das könnte Sie auch interessieren

Danke, Pater Werenfried!

Danke, Pater Werenfried!

5,00 EUR incl. 7% USt zzgl. Versandkosten
Magazin <br>„Liebe Freunde ...“

Magazin
„Liebe Freunde ...“

5,00 EUR incl. 7% USt zzgl. Versandkosten
Sie nennen mich Speckpater - Test

Sie nennen mich Speckpater - Test

2,50 EUR incl. 7% USt zzgl. Versandkosten
Danke, Pater Werenfried! <br>Hörbuch

Danke, Pater Werenfried!
Hörbuch

4,00 EUR incl. 7% USt zzgl. Versandkosten