"Religionsfreiheit weltweit 2018": Der neue Jahresbericht von KIRCHE IN NOT ist da! | 28.11.2018 · 6:00 min

Beschreibung

In 38 Ländern gab es erhebliche Verstöße gegen die Religionsfreiheit, darunter 18 Länder, in denen sich die Lage religiöser Minderheiten in den vergangenen zwei Jahren verschlechtert hat. In vielen dieser Brennpunktländer – unter anderem Nordkorea, Saudi-Arabien und Eritrea – war die Lage bereits vorher so schlimm, dass sie kaum noch schlechter werden konnte.

Ein Überblick auf Grundlage des Berichts "Religionsfreiheit weltweit 2018", herausgegeben von der päpstlichen Stiftung KIRCHE IN NOT


Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am): 28.11.2018 
Produktionsjahr: 2018

Diese und alle anderen Radio- und Fernsehsendungen können Sie bei uns unentgeltlich bestellen - auf Hör-CD (Radio) bzw. Video-DVD (Fernsehen). E-Mail: kontakt[at]kirche-in-not.de


Datenschutz | Impressum