Willkommen bei KIRCHE IN NOT

KIRCHE IN NOT ist ein pastorales Hilfswerk päpstlichen Rechts. Wir helfen verfolgten, bedrängten und notleidenden Christen weltweit ... damit der Glaube lebt!
> Hilfsprojekte des Monats

Die Kinder aus den Trümmern

Die Kinder aus den Trümmern

Die St.-Georg-Schule in Homs (Syrien) ist im Krieg völlig zerstört worden. Vom Gebäude steht nur noch eine Ruine. Doch die Kinder leben und wollen endlich wieder in die Schule. Unterstützen Sie mit Ihrer Spende den Wiederaufbau von Schulen und Kirchen in Syrien.

5. Dez 2018 08:55
Rubrik: Aktuelle Meldungen  

Aktuelle Meldungen:

Weihnachten kehrt zurück

Weihnachten kehrt zurück

Viele Familien in Syrien müssen die Weihnachtstage in notdürftig renovierten Wohnungen verbringen. Häuserruinen prägen weiterhin die Stadtbilder. In Homs können Christen zumindest die Christmette wieder in der Kathedrale feiern, deren Renovierung KIRCHE IN NOT unterstützt hat.

19. Dez 2018 09:45
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
„Ein Prüfstein für unsere Menschlichkeit”

„Ein Prüfstein für unsere Menschlichkeit”

Am Zweiten Weihnachtstag begeht die katholische Kirche in Deutschland den Gebetstag für verfolgte und bedrängte Christen. Es ist das Fest des heiligen Stephanus, dem ersten christlichen Märtyrer. Ein Kommentar von Florian Ripka, Geschäftsführer von KIRCHE IN NOT Deutschland.

18. Dez 2018 09:42
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Syrien: Hauptsache zu Hause

Syrien: Hauptsache zu Hause

Nawal und Remond sind ein älteres Geschwisterpaar aus Homs. Ihre Wohnung wurde durch eine Mörsergranate schwer beschädigt. Seit vier Jahren leben sie in der nur provisorisch renovierten Wohnung. Unterstützen den Wiederaufbau in Syrien mit Ihrer Spende.

17. Dez 2018 10:40
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Venezuela: „Wir lassen nicht nach mit unserem Einsatz”

Venezuela: „Wir lassen nicht nach mit unserem Einsatz”

Einst war Venezuela ein reiches Land, doch mittlerweile herrscht in dem südamerikanischen Land eine verbreitete Armut und hohe Inflation. Über die aktuelle Lage und wie die Kirche versucht, den leidenden Menschen beizustehen, sprachen wir mit einem venezolanischen Erzbischof.

12. Dez 2018 10:51
Rubrik: Aktuelle Meldungen