Willkommen bei KIRCHE IN NOT

KIRCHE IN NOT ist ein pastorales Hilfswerk päpstlichen Rechts. Wir helfen verfolgten, bedrängten und notleidenden Christen weltweit ... damit der Glaube lebt!
> Hilfsprojekte des Monats

Auf Entdeckungsreise mit Gott

Auf Entdeckungsreise mit Gott

Die Unterstützung von Priesterseminaristen ist KIRCHE IN NOT ein besonderes Anliegen. Im Jahr 2017 haben wir insgesamt 13 643 angehende Priester unterstützt, das war jeder neunte Seminarist weltweit. Lesen Sie einige Berufungsgeschichten junger Männer aus der ganzen Welt. Helfen Sie ihnen mir Ihrer Spende.

14. Feb 2019 10:36
Rubrik: Aktuelle Meldungen  

Aktuelle Meldungen:

„Missionare haben Antlitz Europas mitgeprägt”

„Missionare haben Antlitz Europas mitgeprägt”

Cyrill und Method sind in Deutschland eher unbekannte Heilige, doch in ost- und südosteuropäischen Ländern werden sie besonders verehrt. Im 9. Jahrhundert haben sie das Christentum in viele Regionen Europas gebracht. Diese Missionsleistung wirkt bis heute. Ein Beitrag von Rudolf Grulich.

14. Feb 2019 15:25
Rubrik: Kirchengeschichte  
„Ich bereue nicht, Asia Bibi verteidigt zu haben”

„Ich bereue nicht, Asia Bibi verteidigt zu haben”

Eine Delegation von KIRCHE IN NOT hat in Pakistan den Anwalt von Asia Bibi getroffen. Die Katholikin wurde vor acht Jahren wegen Blasphemie zum Tod verurteilt und kürzlich freigesprochen. Trotz Anfeindungen würde der muslimische Anwalt weiter Christen verteidigen, die der Blasphemie bezichtigt werden.

12. Feb 2019 12:40
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Patrone Europas

Patrone Europas

Am 14. Februar ist der Gedenktag der heiligen Cyrill und Method. In diesem Jahr wird besonders des 1150. Todestags von Cyrill gedacht. Er gilt wie sein Bruder Method als Apostel der Slawen und Patron Europas. Erfahren Sie mehr über die beiden Heiligen in einem Faltblatt aus unserer Reihe „Glaubens-Kompass“.

7. Feb 2019 10:03
Ein wahr gewordener Traum

Ein wahr gewordener Traum

Die Gläubigen der Pfarrei in Pawe (Äthiopien) freuen sich über ihr neues Gotteshaus. Die bisherigen Kirchen waren aus Lehm und Stroh gebaut, die in der Regenzeit wiederholt einstürzten. Dank der Wohltäter von KIRCHE IN NOT können Sie die heiligen Messen in einem soliden Gotteshaus feiern.

6. Feb 2019 08:23