Willkommen bei KIRCHE IN NOT

KIRCHE IN NOT ist ein pastorales Hilfswerk päpstlichen Rechts. Wir helfen verfolgten, bedrängten und notleidenden Christen weltweit ... damit der Glaube lebt!
> Hilfsprojekte des Monats

„Was er euch sagt, das tut!“

„Was er euch sagt, das tut!“

Kardinal Mauro Piacenza, internationaler Präsident von KIRCHE IN NOT, hat am 13. September auf dem großen Platz vor der Basilika „Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz“ in Fatima eine heilige Messe gefeiert. Lesen Sie hier die Predigt des Kardinals.

13. Sep 2017 16:27
Rubrik: Aktuelle Meldungen  

Aktuelle Meldungen:

Konferenz von KIRCHE IN NOT über den Wiederaufbau der Ninive-Ebene

Konferenz von KIRCHE IN NOT über den Wiederaufbau der Ninive-Ebene

Die Rückkehr tausender christlicher Flüchtlinge in die nordirakische Ninive-Ebene und der Wiederaufbau ihrer von der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) zerstörten Häuser ist das Thema einer Konferenz von KIRCHE IN NOT (ACN) an der päpstlichen Lateranuniversität in Rom.

26. Sep 2017 11:51
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Nationalheiliger und Friedensstifter

Nationalheiliger und Friedensstifter

Am 25. September wird der Gedenktag an den heiligen Nikolaus von Flüe begangen. Er wird insbesondere in der Schweiz als Nationalheiliger verehrt. Aber spielte auch in der deutschen Nachkriegspolitik eine Rolle, die heute fast vergessen ist.

25. Sep 2017 09:00
Rubrik: Kirchengeschichte  
Irak: Sich mit dem Nachbarn versöhnen

Irak: Sich mit dem Nachbarn versöhnen

Weitere 500 christliche Familien sind in die nordirakische Stadt Karakosch zurückgekehrt, aus der sie vom „Islamischen Staat“ vertrieben wurden. In der Zwischenzeit leben wieder mehr als 2500 christliche Familien dort. Unterstützen Sie den Wiederaufbau im Irak mit Ihrer Spende.

21. Sep 2017 16:11
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
„Liebe ist die stärkste Waffe”

„Liebe ist die stärkste Waffe”

Am Sonntag versammelten sich in Augsburg mehrere hundert Menschen zu einer Solidaritätsveranstaltung für verfolgte Christen. Nach einer Kundgebung auf dem Rathausplatz beteten die Teilnehmer im Dom eine ökumenische Kreuzwegandacht, die von KIRCHE IN NOT veranstaltet wurde.

18. Sep 2017 15:17
Rubrik: Aktuelle Meldungen