Wie Sie helfen können

Spenden

“Ich habe kein anderes Kapital als eure guten Herzen.” (Pater Werenfried van Straaten)

Ihre Spende hilft verfolgten, bedrängten und notleidenden Christen weltweit … damit der Glaube lebt!

Pater Werenfried mit Spendenhut. Foto: Balz Röthlin.

Sie können uns Ihre Spende auf  folgende Weisen zukommen lassen:

» Per Onlineformular – einfach und sicher

» Per Überweisung

» Per Verrechnungsscheck

Es steht Ihnen frei zu entscheiden, welcher Verwendung Ihre Spende zugeführt werden soll.

Ferner ist KIRCHE IN NOT auch für Geburtstags- und Trauerspenden und Mess-Stipendien offen.

Das DZI-Spendensiegel belegt, dass wir verantwortungsvoll mit dem Geld umgehen. Ihr Engagement bei Veranstaltungen ist ebenso willkommen. Sprechen Sie uns bitte an, wenn Sie Anregungen für Benefiz-Veranstaltungen haben oder Ihr Engagement anderweitig einbringen wollen.

Spenden per Überweisung

Überweisen Sie uns ganz einfach und unkompliziert Ihre Spende auf unser Spenden-Konto.

LIGA Bank München Konto-Nr.: 2152002 BLZ: 75090300
International:
Bank Identifier Code (BIC): GENODEF1M05
interBank-AccNr (IBAN): DE63 7509 0300 0002 1520 02

Für Spenden aus Österreich folgen Sie bitte diesem Link.

Für Spenden aus der Schweiz folgen Sie bitte diesem Link.

Spenden per Verrechnungsscheck

Schicken Sie uns einen Verrechnungsscheck mit der Post an unsere Adresse:

KIRCHE IN NOT / Ostpriesterhilfe Deutschland e.V.
Lorenzonistr. 62
81545 München

Auf Wunsch schicken wir Ihnen auch die vorgedruckten Überweisungszahlscheine oder eine Einzugsermächtigung zu.

Spendenquittung

Die erhalten Sie automatisch ab 201,– Euro. Bis zu einem Betrag von 200 ,– Euro erkennt das Finanzamt die Kopie des Überweisungsvordruckes oder Ihren Kontoauszug als Spendenbeleg an.

Verwendungszweck

Wenn Sie wünschen, dass Ihre Spende einem bestimmten Projektbereich zu Gute kommen soll, geben Sie bitte einen der folgenden Verwendungszwecke an:

  • Ausbildung
  • Bauprojekte
  • Orden
  • Schriftenapostolat
  • Medienarbeit
  • Motor. Seelsorge
  • Familienseelsorge
  • Flüchtlingshilfe
  • Existenzhilfe
  • Evangelisierung

Spendensiegel

Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) hat KIRCHE IN NOT / Ostpriesterhilfe das Spenden-Siegel zuerkannt. Das ist für den Spendenden eine Garantie, dass wir verantwortungsvoll mit dem Geld umgehen.

Noch Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung unter: 089 / 64 24 888-0.
Sie können uns auch eine E-Mail zukommen lassen.

4.Nov 2008 18:02 · aktualisiert: 18.Nov 2013 11:27
KIN / Administrator