Schlagwort: «Vertriebene»

Seite 1 von 212
Rudolf Grulich wird 75

Rudolf Grulich wird 75

Am 16. April wird der Kirchenhistoriker Prof. Dr. Rudolf Grulich 75 Jahre alt. Er ist unserem Hilfswerk schon seit Jahrzehnten verbunden. Sein Leben ist geprägt von seinem Einsatz für MInderheiten und die Wiederentdeckung der christlichen Wurzeln Europas.

11. Apr 2019 19:45
Ein Sinnbild sieghaften, zukunftsfrohen Lebens

Ein Sinnbild sieghaften, zukunftsfrohen Lebens

Vor 75 Jahren starb Kurt Reuber, der Erschaffer der Madonna von Stalingrad. Er zeichnete es während der Schlacht um die russische Stadt. Zum Gedenken an die Opfer und als Mahnung zum Frieden befindet sich das Bild seit 1983 in der Berliner Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche.

18. Jan 2019 14:30
Rubrik: Kirchengeschichte  
Irak: Unterstützung für vertriebene Priester

Irak: Unterstützung für vertriebene Priester

Tausende Christen mussten im Juni 2014 vor den IS-Rebellen fliehen, darunter auch viele Priester. Dennoch leben 31 syrisch-katholische Priester unter „schweren und außergewöhnlichen Umständen” mit den verzweifelten Menschen vor Ort. Helfen Sie mit Ihrer Spende.

22. Jan 2015 16:12
Der Engel der Verfolgten

Der Engel der Verfolgten

Am 23. Oktober jährt sich zum 45. Mal der Todestag von Weihbischof Prälat Adolf Kindermann. Er war ein enger Freund von Pater Werenfried van Straaten und gilt als einer der „Königsteiner Kirchenväter”. Besonders die Heimatvertriebenen haben Prälat Kindermann viel zu verdanken.

22. Okt 2014 16:40
Rubrik: Kirchengeschichte  
„Grüß Gott” sagen und nicht schnippeln

„Grüß Gott” sagen und nicht schnippeln

In den Fünfzigerjahren hat die Ostpriesterhilfe die „Aktion Kindererholung” initiiert. Dabei verbrachten Kinder aus Vertriebenenfamilien einige Monate bei Gastfamilien in Belgien. Einer von ihnen war Adolf Winkler. In einem Gastbeitrag erinnert er sich an diese Zeit.

9. Mai 2014 13:32
Rudolf Grulich wird 70

Rudolf Grulich wird 70

Am 16. April feiert Rudolf Grulich seinen 70. Geburtstag. Er leitete in den Achtzigerjahren die Pressearbeit von KIRCHE IN NOT. Auch heute ist der Kirchenhistoriker unserem Hilfswerk als Türkei-Experte und Reiseleiter von Wallfahrten verbunden. KIRCHE IN NOT gratuliert zum Geburtstag.

16. Apr 2014 11:13
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Königstein und der Speckpater

Königstein und der Speckpater

Vor 65 Jahren besuchte Pater Werenfried van Straaten erstmals Königstein im Taunus. Bis heute ist der Name unseres Gründers untrennbar mit der Taunusstadt verbunden. Es gibt dort ein Denkmal und einen nach ihm benannten Platz. Auch sein Grab befindet sich in Königstein.

26. Nov 2013 15:00
Rubrik: Kirchengeschichte  
Pater Barton – Vater der Kapellenwagenmission

Pater Barton – Vater der Kapellenwagenmission

Am 17. September wäre Pater Josef Barton 100 Jahre alt geworden. Er war ein Weggefährte unseres Gründers Pater Werenfried van Straaten. Seit 1953 war Barton Koordinator der Kapellenwagenmission, einem großen Projekt aus der Frühzeit von KIRCHE IN NOT. Professor Rudolf Grulich mit einer Würdigung.

14. Sep 2012 09:35
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Seite 1 von 212