Dank Ihrer Hilfe …

… können wir jährlich in tausenden Projekten verfolgte, bedrängte und notleidende Christen unterstützen! Lesen Sie unten über ein paar abgeschlossene Projekte – und über Freude und Dankbarkeit. Wir sagen Ihnen an dieser Stelle herzlichen Dank und laden Sie ein, mit eigenen Augen zu sehen: Ihre Spende kommt an!

Seite 1 von 1212310»
„Vielen Dank für das, was Sie uns allen tun”

„Vielen Dank für das, was Sie uns allen tun”

Die Klarissen in Brestovsko/Bosnien und Herzegowina führen ein Leben in Armut und Bescheidenheit. Ihr Kloster ist derzeit eine Baustelle. Sie bitten die Wohltäter von KIRCHE IN NOT um Hilfe, damit ein Gebäudeteil des Klosters fertiggestellt werden kann.

20. Jun 2017 09:06
 
Malawi: „Wir müssen unseren Freunden nahe sein”

Malawi: „Wir müssen unseren Freunden nahe sein”

Die Kathedralpfarrei in Mangochi in Malawi erstreckt sich über 18 Außenstationen. Die Gläubigen leben weit verstreut in den Dörfern. Der Pfarrer ist daher viel im Auto unterwegs. Doch für seine Arbeit ist ein geeignetes Fahrzeug notwendig. Dank Ihrer Hilfe konnte ein Pick-up ermöglicht werden.

7. Jun 2017 09:35
 
Pakistan: Hilfe für Verletzte und Hinterbliebene

Pakistan: Hilfe für Verletzte und Hinterbliebene

Im März 2015 gab es vor einer Kirche in der Nähe von Lahore einen Selbstmordanschlag. Viele wurden getötet und verletzte. KIRCHE IN NOT hat die Verletzten und Hinterbliebenen seitdem unterstützt. Erzbischof Shaw dankt allen Wohltätern für die Unterstützung in den vergangenen zwei Jahren.

24. Apr 2017 09:11
 
Ägypten: Mit dem Kleinbus zum Gottesdienst

Ägypten: Mit dem Kleinbus zum Gottesdienst

Die koptische Pfarrei in der ägyptischen Stadt Minya erstreckt sich über eine Fläche, die halb so groß ist wie das Saarland. Die Gemeindemitglieder leben weit verstreut. Dank Ihrer Hilfe konnte ein kleiner Bus angeschafft werden. So kommen vor allem ältere Menschen besser zum Gottesdienst.

21. Apr 2017 10:21
 
Malawi: Häufiger und sicherer zu den Gläubigen

Malawi: Häufiger und sicherer zu den Gläubigen

Malawi liegt im Südosten Afrikas. Im Grenzgebiet zu Mosambik ist Pfarrer Chinkhoma tätig. Er betreut eine große Pfarreien in einer bergigen Region, wo die Gläubigen weit verstreut leben. Dank Ihrer Hilfe konnte ein Fahrzeug für ihn besorgt werden, mit dem er nun besser und häufiger die Pfarreien erreichen kann.

16. Mrz 2017 09:01
 
Einfach und bescheiden

Einfach und bescheiden

Dank Ihrer Hilfe konnte in einer Gemeinde in Kuba eine neue Kapelle eingeweiht werden. Die Gläubigen hatten sehnsüchtig darauf gehofft, nachdem das vorherige Gebäude abgerissen werden musste. Das Gotteshaus ist Unserer Lieben Frau von Fatima geweiht. Die Gläubigen in Tamarindo danken allen Wohltätern.

18. Feb 2017 00:37
 
Ein Lächeln ins Gesicht gezaubert

Ein Lächeln ins Gesicht gezaubert

Viele Menschen auf der Halbinsel Krim verdienen nicht mehr als 100 Euro im Monat. Daher konnten Eltern ihren Kindern keine angemessenen Weihnachtsgeschenke besorgen. Doch dank der Hilfe der Wohltäter von KIRCHE IN NOT konnte der Weihbischof den Kleinen einige nützliche Dinge weiterschenken.

13. Feb 2017 12:06
 
Unterwegs durch São Paulo

Unterwegs durch São Paulo

São Paulo ist mit zwölf Millionen Einwohner die größte Stadt Brasiliens. In der Metropole gibt es ein Ausbildungshaus des Priesterinstituts des Fleischgewordenen Wortes. Die Novizen müssen für ihre Ausbildung und Aktivitäten viel unterwegs sein. Ein Kleinbus, den Wohltäter von KIRCHE IN NOT ermöglicht haben, hilft ihnen bei der Arbeit.

10. Jan 2017 09:14
 
Seite 1 von 1212310»