Termine von KIRCHE IN NOT

Unsere Veranstaltungen und Vor-Ort-Präsenzen der nächsten Wochen

Donnerstag, 6. April, bis Sonntag, 23. April
München: Ausstellung „Verfolgte Christen weltweit”
Ort: Kirche St. Gertrud, Weyprechtstraße 75, 80937 München
Die Ausstellung “Verfolgte Christen weltweit” von KIRCHE IN NOT können Sie vom 6. bis 23. April in der St.-Gertrud-Kirche in München-Harthof besichtigen. In dieser Schau werden einige Länder vorgestellt, in denen die Christenverfolgung besonders groß ist.
Öffnungszeiten: Die Ausstellung können Sie während der Öffnungszeiten der Kirche besuchen, also täglich von ca. 7:30 bis 19:00 Uhr.
Gerne kommen wir mit dieser Ausstellung auch in Ihre Pfarrei. Weitere Informationen finden Sie hier.

Mittwoch, 26. April, bis Mittwoch, 17. Mai
Schonungen: Ausstellung „Verfolgte Christen weltweit”
Ort: Kirche St. Georg, Hauptstraße, 97453 Schonungen
Ab dem 26. April ist unsere Wanderausstellung “Verfolgte Christen weltweit” in der Kirche St. Georg in Schonungen bei Schweinfurt zu sehen. Die Kirche befindet sich in der Hauptstraße. In dieser Schau werden einige Länder vorgestellt, in denen die Christenverfolgung besonders groß ist. Die Ausstellung ist bis zum 17. Mai dort zu sehen.
Öffnungszeiten: Die Ausstellung können Sie während der Öffnungszeiten der Kirche besuchen, also täglich von ca. 9:00 bis 16:00 Uhr.
Gerne kommen wir mit dieser Ausstellung auch in Ihre Pfarrei. Weitere Informationen finden Sie hier.

Samstag, 13. Mai 2017
Kevelaer: Begegnungstag zum Fatima-Jubiläum und über die Kirche in China 
Ort: Bühnenhaus Kevelaer, Bury-St.-Edmunds-Straße 5, 47623 Kevelaer
Der 13. Mai 2017 ist ein besonderer Gnadentag – liegt doch die erste Erscheinung der Gottesmutter in Fatima dann genau 100 Jahre zurück. KIRCHE IN NOT ist der Botschaft von Fatima in besonderer Weise verbunden.
Deshalb laden wir Sie am Samstag, 13. Mai, zu einem Begegnungstag in das niederrheinische Marienheiligtum Kevelaer ein. Neben einem Vortrag über das „Fatima-Jahrhundert“ von Autor und Fatima-Experte Michael Hesemann wollen wir uns auch über die Situation unserer Glaubensgeschwister in China informieren.
Wir freuen uns sehr, dass wir als hochrangigen Ehrengast S. Em. Joseph Kardinal Zen Ze-Kiun aus Hongkong gewinnen konnten. Er ist ein Freund klarer Worte und wird uns aus erster Hand berichten.
Der geplante Programmablauf:
12:30 Uhr: Empfang und Mittagsimbiss im Bühnenhaus Kevelaer
13:30 Uhr: Gespräch: Die katholische Kirche in China – bedrängt und glaubensstark. Mit S. Em. Joseph Kardinal Zen Ze-Kiun, Bischof em. von Honkong
14:30 Uhr: Kaffeepause
15:00 Uhr: Vortrag: Das Fatima-Jahrhundert – wie Gott in die Geschichte eingriff Michael Hesemann, Autor und Fatima-Experte
16:00 Uhr: Gemeinsamer Weg zur Wallfahrtsbasilika St. Marien
16:30 Uhr: Rosenkranz
17:00 Uhr: Heilige Messe in der Wallfahrtsbasilika
18:00 Uhr: Lichterprozession um die Gnadenkapelle und Möglichkeit zum persönlichen Gebet
ca. 19:00 Uhr: Ende der Veranstaltung
Der Eintritt ist frei.
Anmeldeschluss ist der 21. April 2017.
21.Nov 2008 08:33 · aktualisiert: 4.Apr 2017 16:11
KIN / S. Stein