Termine von KIRCHE IN NOT

Unsere Veranstaltungen und Vor-Ort-Präsenzen der nächsten Wochen

Noch bis Sonntag, 29. Januar
Wiesbaden: Ausstellung „Verfolgte Christen weltweit” in der Kirche St. Mauritius
Ort: Kirche St. Mauritius, Abeggstraße 37, 65193 Wiesbaden
Unsere Ausstellung zum Thema Ausstellung „Verfolgte Christen weltweit” können Sie ab dem 16. Januar für rund zwei Wochen in den Gemeinderäumen der Kirche „St. Mauritius” in Wiesbaden besuchen. Informieren Sie sich über einige Brennpunktländer, in denen die Christenverfolgung besonders groß ist.
Öffnungszeiten: Vom 16. Januar bis 29. Januar täglich von 9:00 bis 16:00 Uhr. Die Ausstellung steht in den Gemeinderäumen im Flur vor der Krypta. Folgen Sie einfach dem Schild zur Krypta. Bitte beachten Sie: Am Sonntag, 29. Januar, ist die Ausstellung nur bis ca. 12:00 Uhr zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.
Begleitend zur Ausstellung wird es am Donnerstag, 26. Januar, eine Mahnwache für verfolgte Christen in der Kirche St. Mauritius geben. Im Mittelpunkt stehen diesmal die Christen im Irak. Beginn ist um 18:00 Uhr. Weitere Informationen finden Sie hier.
Wenn die Ausstellung „Verfolgte Christen weltweit” auch in Ihre Pfarrei kommen soll, melden Sie sich bitte bei KIRCHE IN NOT.

Samstag, 28. Januar 2017
Köln: Pater-Werenfried-Jahresgedenken
Orte: Kölner Dom und Maternushaus (Kardinal-Frings-Str. 1, 50668 Köln)
Am Samstag, 28. Januar 2017, findet in Köln das traditionelle Jahresgedenken an unseren Gründer Pater Werenfried van Straaten statt. Der Begegnungstag beginnt mit einer heiligen Messe um 11:00 Uhr im Kölner Dom. Anschließend gibt es im nahe gelegenen Maternushaus nach einem Mittagsimbiss Podiumsgespräche mit internationalen Gästen.
Der geplante Programmablauf:
11:00 Uhr: Heilige Messe im Hohen Dom zu Köln. Hauptzelebrant und Predigt: Weihbischof Dr. Dominikus Schwaderlapp.
Ab 12:30 Uhr: Imbiss im Maternushaus der Erzdiözese Köln
13:45 Uhr: Podiumsgespräch: Wie geht es den Christen im Irak heute?. Mit Erzbischof Bashar Warda aus Erbil/Irak
14:30 Uhr Kaffeepause
15:00 Uhr: Podiumsgespräch: Zur Lage der christlichen Flüchtlinge in Deutschland. Mit Bischof Anba Damian (Generalbischof der koptisch-orthodoxen Kirche in Deutschland); Archimandrit Dr. Andreas Thiermeyer (Flüchtlingsseelsorger des Bistums Eichstätt); Pfarrer Dr. Gottfried Martens (Evangelisch-lutherische Dreieinigkeitsgemeinde Berlin-Steglitz)
Ca. 16:30 Uhr: Ende der Veranstaltung
Für die Planung des Imbisses im Maternushaus bitten wir Sie um Ihre Anmeldung.
Rufen Sie uns einfach an unter: 089 – 64 24 88 80 oder schreiben Sie uns ein E-Mail.
21.Nov 2008 08:33 · aktualisiert: 17.Jan 2017 15:01
KIN / S. Stein