Termine von KIRCHE IN NOT

Unsere Veranstaltungen und Vor-Ort-Präsenzen der nächsten Wochen

Noch bis 15. Juli 2018 
Ostseebad Binz: Wanderausstellung „Verfolgte Christen weltweit”
Ort: Katholische Kirche „Stella Maris”, Klünderberg 2, 18609 Ostseebad Binz
Vom 22. Juni bis 15. Juli ist unsere Ausstellung „Verfolgte Christen weltweit“ in der katholischen Kirche „Stella Maris” in Binz auf Rügen zu sehen. Die Ausstellung zeigt einige ausgewählte Länderporträts, in denen Christen besonders verfolgt werden.
Offizielle Eröffnung ist am Freitag, 22. Juni, um 16:00 Uhr mit einer Andacht.
Öffnungszeiten: Die Besichtigung ist jeweils sonntags, von 10:00 bis 13:00 Uhr, und freitags von 16:00 bis 19:00 Uhr möglich.
Der Eintritt ist frei. Spenden für die Arbeit von KIRCHE IN NOT sind herzlich willkommen.
Gerne kommen wir mit dieser Ausstellung auch in Ihre Pfarrei. Weitere Informationen finden Sie hier.

17. Juli bis 30. August 2018
Ostseebad Zinnowitz auf Usedom (Mecklenburg-Vorpommern): Ausstellung „Verfolgte Christen weltweit“
Ort: St. Otto, Dr.-Wachsmann-Straße 29, 17454 Ostseebad Zinnowitz
Vom 17. Juli bis 30. August macht unsere Ausstellung „Verfolgte Christen weltweit“ in St. Otto, einem Haus für Begegnung und Familienferien in Trägerschaft des Erzbistums Berlin, im Ostseebad Zinnowitz Station.
Der Eintritt ist frei. Spenden für die Arbeit von KIRCHE IN NOT sind herzlich willkommen.
Gerne kommen wir mit dieser Ausstellung auch in Ihre Pfarrei. Weitere Informationen finden Sie hier.

Freitag bis Sonntag, 20. bis 22. Juli 2018
Fulda: Kongress „Freude am Glauben“
Ort: Kongresszentrum Esperanto, Esperantoplatz, 36037 Fulda
Vom 20. bis 22. Juli veranstaltet das „Forum Deutscher Katholiken“ den diesjährigen Kongress „Freude am Glauben“. Er findet im Kongresszentrum Esperanto in Fulda statt.
Am Samstag, 21. Juli, spricht die Geschäftsführerin von KIRCHE IN NOT Deutschland, Karin Maria Fenbert, um 14:00 Uhr zum Thema „Religionsfreiheit ist ein Menschenrecht – aber nicht überall. Entwicklung und Stand der Christenverfolgung in einigen Ländern.“
Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.forum-deutscher-katholiken.de.

Freitag bis Sonntag, 20. bis 22. Juli 2018
Altötting: Stand auf dem Klostermarkt
Ort: Kapellplatz, 84503 Altötting
Vom 20. bis 22. Juli findet im bayerischen Wallfahrtsort Altötting der diesjährige Klostermarkt statt. Auch KIRCHE IN NOT stellt dort an einem Stand die weltweite Arbeit des Hilfswerks vor. Auch Materialien rund um die beliebte Kinderbibel sind dort erhältlich. Sie finden den Stand direkt in der Nähe der Gnadenkapelle auf dem Kapellplatz.
Die Öffnungszeiten des Marktes sind: Freitag von 14:00 bis 20:00 Uhr, am Samstag von 10:00 bis 20:00 Uhr und am Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.altoettinger-klostermarkt.de

20. bis 30. Juli 2018
Sulzbach-Rosenberg: Ausstellung „Verfolgte Christen weltweit“
Ort: Loretokapelle, Annabergstraße 32, 92237 Sulzbach-Rosenberg
Im Rahmen der diesjährigen St.-Anna-Wallfahrtswoche in Sulzbach-Rosenberg (Bayern), die Ende Juli stattfindet, wird in der Loretokapelle in Sulzbach-Rosenberg die Wanderausstellung „Verfolgte Christen weltweit“ gezeigt.
Während der Wallfahrtswoche wird auch das Beichtmobil von KIRCHE IN NOT in Sulzbach-Rosenberg vor Ort sein.
Der Eintritt ist frei. Spenden für die Arbeit von KIRCHE IN NOT sind herzlich willkommen.
Gerne kommen wir mit dieser Ausstellung auch in Ihre Pfarrei. Weitere Informationen finden Sie hier.
21.Nov 2008 08:33 · aktualisiert: 5.Jul 2018 13:51
KIN / S. Stein