Schlagwort: «orthodoxe Kirche»

Seite 1 von 6123»
Gemeinsam Lösungen finden

Gemeinsam Lösungen finden

Vertreter der orthodoxen und katholischen Kirche haben sich in Moskau versammelt, um Erfahrungen auszutauschen und Wege zu finden, psychisch erkrankte Menschen und ihre Angehörigen seelsorglich besser zu betreuen. Die Konferenz wurde von KIRCHE IN NOT gefördert.

2. Apr 2019 08:25
Diskriminiert, verfolgt, verboten

Diskriminiert, verfolgt, verboten

Ein Regierungsdekret hob am 1.12.1948 die mit Rom unierte Kirche in Rumänien auf. Bis zur Wende nach dem Tod von Diktator Ceaucescu durfte im Lande nichts an die Unierten erinnern. Doch die Kirche in Rumänien ist wieder aufgeblüht. Ein Beitrag von Kirchenhistoriker Rudolf Grulich.

29. Nov 2018 13:49
Rubrik: Kirchengeschichte  
Rumänien: Ein langer und blutiger Kreuzweg

Rumänien: Ein langer und blutiger Kreuzweg

Im Oktober 1948 wurden in Rumänien die griechisch-katholische und die orthodoxe Kirche zwangsvereinigt. Die Kommunisten unterstützten die orthodoxe Kirche, während Protestanten und Katholiken unter Verfolgung und Schikanen zu leiden hatten. Ein Beitrag zum 70-jährigen Gedenktag.

19. Okt 2018 15:04
Rubrik: Kirchengeschichte  
Russland: Imkerei für ein orthodoxes Reha-Zentrum

Russland: Imkerei für ein orthodoxes Reha-Zentrum

In einem orthodoxen Rehabilitationszentrum für ehemalige Drogenabhängige bei Sankt Petersburg fördern wir die Errichtung einer Imkerei. Wenn sich die jungen Männer liebevoll um etwas kümmern, bleiben sie drogenfrei. Das ist die Erfahrung des Zentrums, das wir bereits in der Vergangenheit gefördert haben.

3. Sep 2018 12:23
Ukraine: „Die Kirche ist Anwältin des Volkes”

Ukraine: „Die Kirche ist Anwältin des Volkes”

Seit über 50 Jahren hilft KIRCHE IN NOT in der Ukraine. In einem Interview spricht Tobias Lehner von KIRCHE IN NOT Deutschland, der das osteuropäische Land kürzlich besucht hat, über die dortige aktuelle Situation der Kirche und die gesellschaftlichen Herausforderungen.

13. Jun 2018 09:42
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
„Christenverfolgung von Kaliningrad bis zum Pazifik”

„Christenverfolgung von Kaliningrad bis zum Pazifik”

Vor 100 Jahren brach in Russland die Oktoberrevolution aus. Die Folgen waren Bürgerkrieg, die Teilung Europas und eine jahrzehntelange Christenverfolgung. Doch seit dem Ende der Sowjetunion erleben Glaube und Kirche einen neuen Frühling. Ein Interview mit unserem Russland-Experten Peter Humeniuk.

6. Nov 2017 10:46
Rubrik: Kirchengeschichte  
Äthiopien: Druck eines Buches über Jungfrau Maria

Äthiopien: Druck eines Buches über Jungfrau Maria

In Äthiopien wird die Muttergottes sehr verehrt – sowohl von Katholiken als auch Orthodoxen. Ein Kapuziner hat nun ein zweisprachiges Buch über die Marienverehrung auf Amharisch und Englisch verfasst. Bitte unterstützen Sie die Druckkosten mit Ihrer Spende.

4. Sep 2017 12:08
Nicht einmal Ruhe für die Toten

Nicht einmal Ruhe für die Toten

In der syrischen Stadt Aleppo haben Bomben nicht nur Häuser getroffen, sondern auch Friedhöfe. Die Wucht der Detonationen haben sogar Särge aus den Grabnischen gerissen. Außerdem wurden Gräber durch den IS geschändet. KIRCHE IN NOT unterstützt die Aufräumarbeiten und die Neubestattung getöteter Christen.

25. Jul 2017 15:24
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Seite 1 von 6123»