HL. Messe stiften
KIRCHE IN NOT

KIRCHE IN NOT

KIRCHE IN NOT: Wer wir sind und was wir tun

KIRCHE IN NOT (Aid to the Church in Need, ACN) ist eine international aufgestellte katholische Organisation, die sich auf die pastorale und geistliche Unterstützung von bedrängten und notleidenden Christen konzentriert.

Wir unterstützen die lokalen Kirchen, damit die Erfüllung der christlichen Nächstenliebe weiter möglich ist. Wir machen uns für unsere Brüder und Schwestern stark, wo immer sie unterdrückt werden oder unter materieller Not leiden. Unter unserem Leitsatz „Informieren, beten, helfen“ sind wir zusammen mit hunderttausenden Spendern und Projektpartnern für Christen in aller Welt da. Gleichzeitig setzen wir uns konfessionsübergreifend für Religionsfreiheit und Aussöhnung ein.

Nächstenliebe mit konkreter Wirkung

Seit der Gründung 1947 hat sich KIRCHE IN NOT zu einem Hilfswerk mit vielen Aufgabenfeldern entwickelt. Wir fördern in rund 140 Ländern jährlich mehr als 5 000 kirchliche Projekte – häufig langfristig. So sind wir oft auch dann noch in Krisengebieten vor Ort, wenn andere Hilfsorganisationen längst abgezogen sind.

Dazu brauchen wir personelle, organisatorische und finanzielle Mittel. Unsere Stiftung erhält keinerlei staatliche Gelder oder Einnahmen aus der Kirchensteuer. Es sind die Mess-Stipendien und Spenden von vielen Tausenden Wohltätern aus zahlreichen Ländern, die unsere pastorale Hilfe weltweit ermöglichen – ein großes Werk der gelebten Nächstenliebe.

Ihr Ansprechpartner für Mess-Stipendien

Florian Ripka
Florian Ripka Managing Director Tel.: 012 - 34 56 789 10 Mail schreiben
Heilige Messe

Heilige Messe

Gebete in Ihrem Anliegen – Unterstützung für Priester in armen Ländern