Schlagwort: «Terrorismus»

Seite 1 von 6123»
Philippinen: 116 Tage zwischen Hoffen und Bangen

Philippinen: 116 Tage zwischen Hoffen und Bangen

Fast vier Monate war Generalvikar Teresito Soganub von den Philippinen in der Hand islamistischer Terroristen. Seinen Einsatz für ein friedliches Miteinander der Religionen konnte diese Zeit nicht stoppen. Zwei Jahre nach seiner Geiselhaft hat er uns seine Geschichte erzählt.

19. Jun 2019 11:09
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Ägypten: Von koptischem Christ fehlt jede Spur

Ägypten: Von koptischem Christ fehlt jede Spur

Januar 2019: Adeeb (55) ist auf dem Weg zu Verwandten. An einer Straßensperre werden der Bus von islamistischen Milizen gestoppt und die Fahrgäste kontrolliert. Als sie sehen, dass Adeeb Christ ist, muss er aussteigen. Seitdem gibt es kein Lebenszeichen von ihm.

13. Jun 2019 14:38
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Sri Lanka: Christen sind traumatisiert

Sri Lanka: Christen sind traumatisiert

Kürzlich hat eine Delegation von KIRCHE IN NOT Sri Lanka bereist. Sie besuchte die Orte der Anschläge vom Ostersonntag. Die Menschen stehen immer noch unter Schock und haben Angst vor weiteren Anschlägen. Doch ihren Glauben lassen sie sich nicht nehmen.

12. Jun 2019 13:27
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Pakistan: „Die religiöse Gewalt wird immer brutaler”

Pakistan: „Die religiöse Gewalt wird immer brutaler”

Der 16-jährige Robin aus Karatschi in Pakistan ist Christ. Fast jeden Tag erfährt er die Diskriminierungen der muslimischen Mehrheit. Seine Familie und er fürchten, ebenfalls ein Opfer des Blasphemie-Gesetzes zu werden.

8. Aug 2018 11:41
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Philippinen: „Wir wissen nicht, ob wir überleben”

Philippinen: „Wir wissen nicht, ob wir überleben”

In Marawi/Philippinen kommt es seit einigen Wochen zu einer Welle der Gewalt mit vielen Todesopfern. Sie geht auf das Konto einer Terrorgruppe, die dem IS nahesteht. Tausende Einwohner sind geflüchtet. Der Bischof der Region spricht über die aktuelle Lage.

8. Jun 2017 09:37
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Nigeria: Fulani-Terror trifft immer mehr Christen

Nigeria: Fulani-Terror trifft immer mehr Christen

Die Christen in Nigeria werden nicht nur durch den Terror von Boko Haram bedroht, sondern auch durch Anschläge von Fulani-Extremisten. Aggressive Angehörige dieses Nomadenstamms nähmen verstärkt Gottesdienste ins Visier, so Bischof Bagobiri. Bei einem Anschlag auf eine Kirche am Karsamstag starben zwölf Menschen.

5. Mai 2017 15:52
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Nach den Anschlägen in Paris: Ein notwendiges Erwachen

Nach den Anschlägen in Paris: Ein notwendiges Erwachen

„Die Terroranschläge vom 13. November in Paris markieren einen Wendepunkt“, betont der Direktor des französischen Büros von KIRCHE IN NOT, Marc Fromager. In einem Kommentar zu den Anschlägen ruft er auf, dass wir unsere christliche Identität wiederentdecken und vertiefen müssen.

24. Nov 2015 09:36
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Niger: Furcht vor neuer Gewalt

Niger: Furcht vor neuer Gewalt

Vor einem halben Jahr wurde das westafrikanische Niger von einer Gewaltwelle gegen Christen erschüttert. Kirchen und Pfarreien wurden geplündert. Das geschah eine Woche nach den Terroranschlägen in Paris. Noch heute lebt die katholische Minderheit in Niger in Angst.

16. Jul 2015 16:19
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Seite 1 von 6123»