Schlagwort: «Kommunismus»

Seite 1 von 7123»
Vor 50 Jahren: Albanien wurde erster atheistischer Staat

Vor 50 Jahren: Albanien wurde erster atheistischer Staat

Vor 50 Jahren wurde Albanien als erstes atheistisches Land der Welt ausgerufen. Lange Zeit war jegliche Religionsausübung verboten. Nach dem Ende der kommunistischen Herrschaft sind heute wieder etwa zehn Prozent katholisch. Ein Beitrag von Prof. Rudolf Grulich.

13. Nov 2017 08:50
Rubrik: Kirchengeschichte  
Moskaus Kampf gegen die Kirche

Moskaus Kampf gegen die Kirche

Bald nach der Machtübernahme der Kommunisten nach der Oktoberrevolution 1917 begann eine Zeit der Verfolgung aller Gläubigen bereits zu Lebzeiten Lenins. Besonders betroffen war die katholische Kirche. Ein Beitrag von Professor Rudolf Grulich.

7. Nov 2017 10:57
Rubrik: Kirchengeschichte  
Tschechische Republik: Existenzhilfe für Karmelitinnen

Tschechische Republik: Existenzhilfe für Karmelitinnen

Im Karmelitenkloster St. Josef in Prag leben die Unbeschuhten Karmelitinnen. Die sechs Schwestern widmen sich ganz dem Gebet. KIRCHE IN NOT unterstützt die Ordensschwestern bei ihrem Lebensunterhalt. Bitte helfen Sie mit.

3. Nov 2017 14:58
Tschechien: Ausbildungshilfe für Seminaristen

Tschechien: Ausbildungshilfe für Seminaristen

Die Tschechische Republik gilt als ein besonders atheistisch geprägtes Land. Nur zehn Prozent sind katholisch. Derzeit gibt es 23 junge Männer im Priesterseminar in Prag. Mit Ihrer Spende können Sie die Ausbildung der angehenden Priester unterstützen.

4. Sep 2017 12:07
Bulgarien: „Die Kirche wagt sich an schwierige Themen”

Bulgarien: „Die Kirche wagt sich an schwierige Themen”

Seit zehn Jahren ist Bulgarien Mitglied der Europäischen Union. Die Einwohner sind überwiegend orthodoxe Christen. Katholiken bilden eine Minderheit. Dennoch ist die katholische Kirche in der pastoralen und sozialen Arbeit engagiert. Florian Ripka von KIRCHE IN NOT über die aktuelle Situation in Bulgarien.

30. Mai 2017 10:54
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
„Keine faulen Kompromisse”

„Keine faulen Kompromisse”

Christen in China leiden unter staatlichen Schikanen. Die Regierung verfolgt aus Sicht von Joseph Kardinal Zen Ze-kiun nur ein Ziel: die Kirche ihrem Führungsanspruch zu unterwerfen. Lesen Sie ein Interview mit dem emeritierten Bischof von Hongkong über die Situation der Kirche in China.

15. Mai 2017 14:29
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Albanien: Renovierung der Kon-Kathedrale in Durres

Albanien: Renovierung der Kon-Kathedrale in Durres

In unserer Reihe zur Fußball-EM stellen wir Ihnen heute ein Projekt aus Albanien vor. Dort fördern wir die Renovierung einer Kirche. Das Gotteshaus war während der kommunistischen Zeit ein Puppentheater. Die Kon-Kathedrale ist in einem schlechten Zustand und muss dringend renoviert werden.

14. Jun 2016 10:23
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
„Eine zwiespältige Situation”

„Eine zwiespältige Situation”

Am 24. Mai wird der Weltgebetstag für die Kirche in China begangen. Papst Benedikt XVI. hatte ihn im Jahr 2007 eingeführt. Unser Menschenrechtsexperte Berthold Pelster spricht in einem Interview über die aktuelle Lage der katholischen Kirche im bevölkerungsreichsten Land der Welt.

23. Mai 2016 12:20
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Seite 1 von 7123»