Schlagwort: «Wallfahrt»

Seite 1 von 1112310»
Aglona: Herz des lettischen Katholizismus

Aglona: Herz des lettischen Katholizismus

Vom 22. bis 25. September reist Papst Franziskus in die baltischen Staaten. Eine Station der Reise ist der lettische Wallfahrtsort Aglona. Er gilt als das Herz der katholischen Lebens in Lettland. Ein Beitrag des Kirchenhistorikers Prof. Rudolf Grulich.

20. Sep 2018 08:19
Maria, der Papst und die verfolgte Kirche

Maria, der Papst und die verfolgte Kirche

Im August 1983 besuchte Papst Johannes Paul II. den Wallfahrtsort Lourdes. In einer Predigt rief er zum Gebet für die verfolgten Christen in aller Welt auf. Pater Werenfried war vom Inhalt der Predigt so beeindruckt, dass er sie als Magna Charta von KIRCHE IN NOT bezeichnete.

13. Aug 2018 09:29
Rubrik: Kirchengeschichte  
Das Prager Jesulein

Das Prager Jesulein

Jedes Jahr pilgern über zwei Millionen Gläubige zum Prager Jesulein, einem kleinen Gnadenbild in der Karmelitenkirche in der tschechischen Hauptstadt. In einem Interview berichtet Eva-Maria Kolmann über die Geschichte der Verehrung der kleinen Statue, die sich mittlerweile weltweit verbreitet hat.

1. Aug 2018 08:39
Rubrik: Kirchengeschichte  
Philippsdorf: Das nordböhmische Lourdes

Philippsdorf: Das nordböhmische Lourdes

Zusammen mit dem Institut für Kirchengeschichte von Böhmen-Mähren-Schlesien hat KIRCHE IN NOT auch in diesem Jahr eine Wallfahrt veranstaltet. Sie führte nach Prag, Nordböhmen und Sachsen. Eine Station war der Wallfahrtsort Philippsdorf an der tschechisch-deutschen Grenze.

10. Jul 2018 07:06
Rubrik: Kirchengeschichte  
Vom „Ort des Teufels” zur Pforte der Barmherzigkeit

Vom „Ort des Teufels” zur Pforte der Barmherzigkeit

Auch wenn die Menschen in Uganda überwiegend Christen sind, kommen im Land durchaus noch okkulte Praktiken vor. Besonders im Südwesten des Landes war Hexerei weit verbreitet. Bischof Kibira ließ eine Wallfahrtskapelle eröffnen. Heute strömen an Sonntagen tausende Gläubige zu Gottesdiensten dorthin.

10. Jan 2018 11:53
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
„Der Mann ist ein Heiliger”

„Der Mann ist ein Heiliger”

Der selige Gerhard Hirschfelder ist in Deutschland weniger bekannt, doch in Polen wird verehrt. Weil die Jugend lieber zu seinen Gruppenstunden kam als zu Veranstaltungen der Nazis, stand er unter Beobachtung der Gestapo. Vor 75 Jahren ist er im KZ Dachau gestorben. Im Jahr 2010 wurde er seliggesprochen.

11. Dez 2017 13:35
Rubrik: Kirchengeschichte  
Bangladesch: Bau einer Kirche in einem Wallfahrtsort

Bangladesch: Bau einer Kirche in einem Wallfahrtsort

Nur 0,2 Prozent der Einwohner Bangladeschs sind Katholiken. Doch es ist eine sehr lebendige katholische Minderheit. Besonders beliebt sind Wallfahrten in den Ort Baromari. KIRCHE IN NOT möchte den Bau einer soliden Kirche in dem Pilgerort unterstützen. Helfen Sie bitte mit.

3. Nov 2017 14:59
„Was er euch sagt, das tut!“

„Was er euch sagt, das tut!“

Kardinal Mauro Piacenza, internationaler Präsident von KIRCHE IN NOT, hat am 13. September auf dem großen Platz vor der Basilika „Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz“ in Fatima eine heilige Messe gefeiert. Lesen Sie hier die Predigt des Kardinals.

13. Sep 2017 16:27
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Seite 1 von 1112310»