Spenden
Wallfahrt kennt keine Grenzen

Wallfahrt kennt keine Grenzen

Seit 2010 veranstaltet KIRCHE IN NOT Wallfahrten zu weitgehend unbekannten Pilgerorten Ostmitteleuropas

22.04.2020 aktuelles
Seit 2010 veranstaltet KIRCHE IN NOT in Zusammenarbeit mit dem Institut für Kirchengeschichte von Böhmen-Mähren-Schlesien unter der Leitung des Kirchenhistorikers Prof. Rudolf Grulich Jahreswallfahrten zu weitgehend unbekannten Gnadenorten Ostmitteleuropas. Viele dieser Pilgerziele gehörten bis zum Ersten Weltkrieg zu Österreich. Wir haben eine Linkliste mit Beiträgen rund um diese Wallfahrten angelegt, die zeigen, wie reichhaltig und völkerverbindend das Wallfahrtswesen gewesen ist.
Der Kirchenhistoriker Prof. Dr. Rudolf Grulich ist seit 2010 wissenschaftlicher Reiseleiter der Wallfahrten von KIRCHE IN NOT in die Länder Ostmitteleuropas.