Spenden
Suchergebnisse für "türkei" gefunden: 13
Produkt

Die Kirche in der türkei

Buch von Prof. Rudolf Grulich über Bischof Luigi Padovese Weiterlesen
Seite

Christenverfolgung in der türkei

Einwohner80 MillionenReligionszugehörigkeit99 % Muslime 0,2 % Christen 0,8 % SonstigeDetaillierte Informationen zur Christenverfolgung in der Türkei und der aktuellen Situation im Land finden Sie in unserem Länderbericht „Christenverfolgung in der Türkei“ und dem Gesamtbericht „Christen in großer Bedrängnis“. Downloads Länderbericht „Christenverfolgung… Weiterlesen
Produkt

Religionsfreiheit weltweit 2018

61 Prozent der Weltbevölkerung leben in Ländern, in denen das Menschenrecht auf Religionsfreiheit nicht respektiert wird. Das ist eines der zentralen Ergebnisse der Studie „Religionsfreiheit weltweit 2018“, die das päpstliche Hilfswerk „Kirche in Not“ Deutschland am 28. November bei einer Pressekonferenz in Frankfurt am Main vorgestellt hat. 196 Länder im… Weiterlesen
Beitrag

KIRCHE IN NOT hat den Bericht „Religionsfreiheit weltweit 2018“ vorgestellt

61 Prozent der Weltbevölkerung leben in Ländern, in denen das Menschenrecht auf Religionsfreiheit nicht respektiert wird. Das ist eines der zentralen Ergebnisse der Studie „Religionsfreiheit weltweit 2018“, die das päpstliche Hilfswerk KIRCHE IN NOT Deutschland am 28. November bei einer Pressekonferenz in Frankfurt am Main vorgestellt hat. Weiterlesen
Beitrag

In der Ninive-Ebene kümmert sich nur die Kirche um die Menschen

Priester berichtet über Fortschritte beim Wiederaufbau im Nordirak
Father Georges Jahola lächelt viel. „Das ist wichtig, um den Menschen ein Gefühl zu geben, dass sie willkommen sind“, erklärt der 54-Jährige bei seinem Besuch… Weiterlesen
Beitrag

Begegnungstag von KIRCHE IN NOT in Regensburg

„KIRCHE IN NOT ist eine der größten Anwältinnen der verfolgten Christen weltweit.“ Dies stellte der Regensburger Bischof Dr. Rudolf Voderholzer in seiner Predigt beim Begegnungstag von rund 200 Freunden und Wohltätern des Hilfswerks in der Domstadt fest. In der Stiftskirche zur „Alten Kapelle“ beklagte Voderholzer, dass die steigende Zahl der… Weiterlesen
Seite

Verfolgte Christen

Christenverfolgung weltweitÄgypten China Eritrea Indien IndonesienIrak Kuba Myanmar Nigeria NordkoreaPakistan Saudi-Arabien Syrien Türkei Vietnam Christenverfolgung weltweit Ägypten China Eritrea Indien Indonesion Irak Kuba… Weiterlesen
Beitrag

Der heilige Adalbert: Ein Beitrag des Kirchenhistorikers Prof. Dr. Rudolf Grulich

Als sich am 23. April 1997 zum 1000. Mal der Todestag des hl. Adalbert, des zweiten Bischofs der 973 gegründeten Diözese Prag, jährte, war das der Anlass für Papst Johannes Paul II., zum dritten Mal innerhalb von sieben Jahren nach Prag zu kommen. Schon 1990 hatte er seinen ersten Besuch… Weiterlesen
Beitrag

Zur aktuellen Lage in Bosnien und Herzegowina: „Eine Blamage für Europa”

Bischof Franjo Komarica: "Das Land ist gespalten."
Seit 23 Jahren schweigen die Waffen in Bosnien und Herzegowina. Doch das Land gleicht einem Pulverfass, erklärt Bischof Franjo Komarica. Der 72-Jährige… Weiterlesen
Beitrag

Kolosseum erstrahlt im „Rot der Märtyrer”

Am Samstag, dem 24. Februar, ist das Kolosseum in Rom ab 18 Uhr in roter Farbe angestrahlt worden. Die Aktion „Colosseo rosso“ erinnert an das Blut der christlichen Märtyrer – von der Zeit der Christenverfolgung bis in die Gegenwart. Darum wurden gleichzeitig mit dem Wahrzeichen der… Weiterlesen
Seite

Wanderausstellung

Über die WanderausstellungWir haben eine Ausstellung für Schulen, Pfarreien oder sonstige Einrichtungen zusammengestellt, um auf die Christenverfolgung weltweit aufmerksam zu machen. Darin werden einige Länder vorgestellt, in denen Christen besonders unter Unterdrückung, Diskriminierung und Verfolgung leiden. Die Ausstellung zeigt in kurzen Texten und vielen beeindruckenden Bildern, wie Christen trotz… Weiterlesen
Beitrag

Rückblick auf das Pater-Werenfried-Jahresgedenken 2018 in Köln

„Authentische Christen sind die schärfste Waffe”
Je stärker die Christen verfolgt werden, desto stärker werden sie im Glauben.“ Diesen persönlichen Eindruck aus seiner nigerianischen Heimat betonte Erzbischof… Weiterlesen