Spenden
Äthiopien – Katholiken im Kampf <br>gegen Hunger und Not

Äthiopien – Katholiken im Kampf
gegen Hunger und Not

2,50 EUR incl. 7% USt zzgl. Versandkosten Lieferzeit: 2 Wochen
In den Warenkorb

Buch über das Christentum in Äthiopien von Eva-Maria Kolmann

1. Auflage,  128 Seiten, 21 x 29,7 cm, DIN A4 Art.-Nr. 7064
Schlagworte

Beschreibung

Äthiopien ist eines der ärmsten Länder der Welt. Hunger und Krankheit sind vielerorts anzutreffen. Im Kampf der Mächtigen um Profit und Ressourcen zählen die leidenden Menschen nur wenig. Dennoch gibt es Hoffnung im Glauben.

Die Autorin Eva-Maria Kolmann reiste mit einer Delegation von KIRCHE IN NOT nach Äthiopien, um sich über die aktuelle Lage der Menschen und der Kirche vor Ort zu informieren. Sie besuchten die Menschen vor allem dort, wo die katholische Kirche Christus dient in den Ärmsten der Armen. Sie sahen die Grashütten der Stämme, die noch vor kurzem Nomaden waren, und trafen auf Flüchtlinge aus dem Südsudan, die nach einem mörderischen Fußmarsch erschöpft an der Straße saßen. Sie entdeckten auch den größten Schatz Äthiopiens, nämlich die vielen lebensfrohen Kinder.

Das Buch fasst die Eindrücke dieser Reise und der Begegnungen zusammen. Die zahlreichen farbigen Bilder dokumentieren die materielle Not, zeigen aber auch die Freude der Menschen, die im christlichen Glauben verwurzelt sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Geschenk-Karte <br />für Hl. Messen

Geschenk-Karte
für Hl. Messen

0,00 EUR incl. 7% USt zzgl. Versandkosten
Gebet für die verfolgte Kirche

Gebet für die verfolgte Kirche

0,10 EUR incl. 7% USt zzgl. Versandkosten
Gebetskarte für Syrien

Gebetskarte für Syrien

0,00 EUR incl. 7% USt zzgl. Versandkosten
Selbst wenn sie mich töten, <br>sterbe ich nicht!

Selbst wenn sie mich töten,
sterbe ich nicht!

2,50 EUR incl. 7% USt zzgl. Versandkosten