Spenden
Mit Glaubenszeugen durch das Jahr

Mit Glaubenszeugen durch das Jahr

Der moderne Märtyrer-Kalender von KIRCHE IN NOT

KIRCHE IN NOT Deutschland gibt einen „Kalender der Märtyrer und Zeugen der Liebe“ heraus. In der bebilderten Broschüre wird für jede Woche des Jahres eine Person vorgestellt, die in den vergangenen Jahren wegen ihres christlichen Glaubens oder kirchlichen Engagements getötet worden ist.

 

Unser Hilfswerk leistet weltweit pastorale Hilfe, die gerade während der Covid-19-Pandemie dafür sorgt, dass die unverzichtbare Seelsorge in den ärmsten Ländern der Welt aufrechterhalten wird.

Titelbild des „Märtyrer-Kalenders“ von KIRCHE IN NOT.
Der Märtyrer-Kalender schildert 52 Schicksale von Priestern, Ordensleuten und Laien aus dem Irak, aus Syrien, Burkina Faso, Indien, Somalia, Haiti, Mexiko, El Salvador und anderen Ländern. Unter jeder Lebensbeschreibung finden sich kurze aktuelle Informationen zur Lage der Christen in dem jeweiligen Land oder den Verfolgungsursachen.

 

„Auch im 21. Jahrhundert sterben Menschen für ihren Glauben“

„Mit dem Jahresbegleiter ehren wir die Glaubenszeugen von heute“, erklärte der Geschäftsführer von KIRCHE IN NOT Deutschland, Florian Ripka. Märtyrer habe es nicht nur in vergangenen Epochen der Kirchengeschichte gegeben.

„Tag für Tag sterben auch im 21. Jahrhundert Menschen für ihren Glauben. Wir wollen ihr Lebenszeugnis ehren und dazu einladen, die verfolgten Christen zum Teil des persönlichen Glaubenslebens zu machen, für sie zu beten und ihnen beizustehen“, sagte Ripka.

Beispielseite aus dem Märtyrerkalender.
Der „Märtyrer-Kalender“ eignet sich zur persönlichen Information, bietet aber auch Hintergrundinfos für Predigten, Impulse oder Gebetskreise. „Mit diesem kleinen Martyrologium wollen wir die Glaubenszeugen dahin holen, wo sie hingehören: in die breite Öffentlichkeit und Wahrnehmung“, so Ripka.

 

Der „Kalender der Märtyrer und Zeugen der Liebe“ im Format DIN A5 enthält kein klassisches Kalendarium, sondern stellt pro Woche das Schicksal eines Glaubenszeugens vor.

Ein Ansichtsexemplar des Märtyrerkalenders ist unentgeltlich mit der Angabe der Bestellnummer 7113 erhältlich bei:

KIRCHE IN NOT
Lorenzonistraße 62
81545 München
Telefon: 089 64 24 88 80
E-Mail: kontakt@kirche-in-not.de

Bestellung eines Ansichtsexemplars „Märtyrer-Kalender“ (Best.-Nr.: 7113)

  • Hidden
    Unsere Datenschutzrichtlinien finden Sie hier.
  • DD dot MM dot YYYY
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.