Schlagwort: «Rudolf Grulich»

Seite 1 von 1012310»
In Vergessenheit geratene deutsche Ortsnamen im Osten

In Vergessenheit geratene deutsche Ortsnamen im Osten

Die Wallfahrt mit dem Institut für Kirchengeschichte von Böhmen-Mähren-Schlesien führte nach Sachsen, Böhmen und Schlesien. Die Gruppe besuchte Orte und Städte, deren historische deutsche Namen auch in Deutschland kaum noch benutzt werden. Ein Beitrag von Rudolf Grulich.

30. Jul 2019 09:19
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Rudolf Grulich wird 75

Rudolf Grulich wird 75

Am 16. April wird der Kirchenhistoriker Prof. Dr. Rudolf Grulich 75 Jahre alt. Er ist unserem Hilfswerk schon seit Jahrzehnten verbunden. Sein Leben ist geprägt von seinem Einsatz für MInderheiten und die Wiederentdeckung der christlichen Wurzeln Europas.

11. Apr 2019 19:45
Der heilige Johannes Sarkander - Patron des Beichtgeheimnisses

Der heilige Johannes Sarkander - Patron des Beichtgeheimnisses

Im Jahre 1995 hat Papst Johannes Paul II. in Olmütz mit Johannes Sarkander einen Märtyrer heilig gesprochen, der auch oft zusammen mit dem heiligen Johannes Nepomuk dargestellt wird. Den heiligen Johannes Nepomuk, der auch in Deutschland auf vielen Brücken steht, kennt jeder. Aber Johannes Sarkander?

16. Mrz 2019 08:22
„Missionare haben Antlitz Europas mitgeprägt”

„Missionare haben Antlitz Europas mitgeprägt”

Cyrill und Method sind in Deutschland eher unbekannte Heilige, doch in ost- und südosteuropäischen Ländern werden sie besonders verehrt. Im 9. Jahrhundert haben sie das Christentum in viele Regionen Europas gebracht. Diese Missionsleistung wirkt bis heute. Ein Beitrag von Rudolf Grulich.

14. Feb 2019 15:25
Rubrik: Kirchengeschichte  
Ein Sinnbild sieghaften, zukunftsfrohen Lebens

Ein Sinnbild sieghaften, zukunftsfrohen Lebens

Vor 75 Jahren starb Kurt Reuber, der Erschaffer der Madonna von Stalingrad. Er zeichnete es während der Schlacht um die russische Stadt. Zum Gedenken an die Opfer und als Mahnung zum Frieden befindet sich das Bild seit 1983 in der Berliner Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche.

18. Jan 2019 14:30
Rubrik: Kirchengeschichte  
Diskriminiert, verfolgt, verboten

Diskriminiert, verfolgt, verboten

Ein Regierungsdekret hob am 1.12.1948 die mit Rom unierte Kirche in Rumänien auf. Bis zur Wende nach dem Tod von Diktator Ceaucescu durfte im Lande nichts an die Unierten erinnern. Doch die Kirche in Rumänien ist wieder aufgeblüht. Ein Beitrag von Kirchenhistoriker Rudolf Grulich.

29. Nov 2018 13:49
Rubrik: Kirchengeschichte  
80 Jahre Reichspogromnacht und die Vertriebenen

80 Jahre Reichspogromnacht und die Vertriebenen

Die Reichspogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938 war der Beginn der systematischen Judenverfolgung der Nationalsozialisten. Im gesamten Deutschen Reich, auch im Sudetenland, wurden Synagogen niedergebrannt und Wohnungen und Geschäfte jüdischer Mitbürger demoliert.

9. Nov 2018 08:01
Rubrik: Kirchengeschichte  
Das Angelusgebet und die Rettung Europas

Das Angelusgebet und die Rettung Europas

Am 23. Oktober ist der Gedenktag des heiligen Johannes von Capestrano. Die Einführung des Angelusgebets und dessen Weitergabe ist eng mit dem Heiligen verbunden. Kirchenhistoriker Rudolf Grulich über die Hintergründe und Geschichte des Gebets „Der Engel des Herrn”.

22. Okt 2018 10:57
Rubrik: Kirchengeschichte  
Seite 1 von 1012310»