Willkommen bei KIRCHE IN NOT

KIRCHE IN NOT ist ein pastorales Hilfswerk päpstlichen Rechts. Wir helfen verfolgten, bedrängten und notleidenden Christen weltweit ... damit der Glaube lebt!
> Christen in Bedrängnis und Verfolgung

Welche Zukunft gibt es für den Irak?

Welche Zukunft gibt es für den Irak?

Mehr als 120 000 irakische Christen sind auf der Flucht. In einer bewegenden Rede ruft der chaldäische Patriarch Louis Rafael Sako die internationale Gemeinschaft eindringlich auf, der dramatischen Situation nicht gleichgültig gegenüberzustehen und den Menschen im Irak zu helfen.

17. Sep 2014 16:07
Rubrik: Aktuelle Meldungen  

Aktuelle Meldungen:

Orientalische Christen fordern:

Orientalische Christen fordern: "Internationale Gemeinschaft muss uns schützen!"

„Wir Christen im Irak haben eine Zukunft, wenn uns die internationale Gemeinschaft sofort hilft. Vergesst uns nicht!“ Mit diesen Worten hat sich der chaldäische Patriarch Louis Rafael I. Sako am Dienstag im Gespräch mit KIRCHE IN NOT an die Staatengemeinschaft gewandt.

18. Sep 2014 16:05
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Berlin: Marsch für das Leben

Berlin: Marsch für das Leben

KIRCHE IN NOT unterstützt den „Marsch für das Leben“ des Bundesverbandes Lebensschutz auch in diesem Jahr ideell. Er findet am Samstag, 20. September, in Berlin statt. Die Kundgebung beginnt vor dem Bundeskanzleramt. Anschließend zieht die Demonstration durch die Straßen Berlins.

17. Sep 2014 10:33
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Augsburger demonstrieren und beten für verfolgte Christen

Augsburger demonstrieren und beten für verfolgte Christen

Am Sonntag versammelten sich 1500 Augsburger in der Innenstadt, um für verfolgte Christen zu beten und zu demonstrieren. Ehrengast war der chaldäische Bischof aus Aleppo, Antoine Audo, der über die dramatische Lage in Syrien berichtete. Im Dom zu Augsburg gab es eine ökumenische Kreuzwegandacht.

15. Sep 2014 13:33
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Wechsel bei KIRCHE IN NOT

Wechsel bei KIRCHE IN NOT

Der Bischof von Eichstätt, Dr. Gregor Maria Hanke, ist neuer Vorstandsvorsitzender der deutschen Sektion von KIRCHE IN NOT. Er löst die langjährige Vorsitzende Antonia Willemsen ab, die dieses Amt seit 2006 innehatte. Der Vorstand dankt der Niederländerin für ihren unermüdlichen Einsatz für das Hilfswerk.

10. Sep 2014 10:25
Rubrik: Aktuelle Meldungen