Willkommen bei KIRCHE IN NOT

KIRCHE IN NOT ist ein pastorales Hilfswerk päpstlichen Rechts. Wir helfen verfolgten, bedrängten und notleidenden Christen weltweit ... damit der Glaube lebt!
> Hilfsprojekte des Monats

Ihr Glaube ist unsere Hoffnung

Ihr Glaube ist unsere Hoffnung

KIRCHE IN NOT hilft in 48 Ländern Afrikas notleidenden Christen. Besonders während der Fastenzeit bitten wir um das Gebet und Spenden für den Kontinent, auf dem 215 Millionen Katholiken leben. Trotz zahlreicher Konflikte und Armut gibt es auch viele Zeichen der Hoffnung in Afrika.

9. Mrz 2017 13:50
Rubrik: Aktuelle Meldungen  

Aktuelle Meldungen:

„Vorher waren sie arm, jetzt leben sie im Elend”

„Vorher waren sie arm, jetzt leben sie im Elend”

Vor einem Jahr hat es in Ecuador ein verheerendes Erdbeben gegeben. Noch heute sind allein im Erzbistum Portoviejo 2000 Menschen obdachlos. Besonders prekär ist die Lage im Amazonasgebiet, wo Hilfsorganisationen kaum hingekommen sind. Doch hier hilft vor allem die Kirche. Bitte helfen Sie mir Ihrer Spende.

23. Mrz 2017 08:47
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
KIRCHE IN NOT trauert um Miloslav Kardinal Vlk

KIRCHE IN NOT trauert um Miloslav Kardinal Vlk

Am 18. März ist der frühere Erzbischof von Prag, Miloslav Kardinal Vlk, im Alter von 84 Jahren gestorben. Ihn verband eine lange Freundschaft mit unserem Hilfswerk. KIRCHE IN NOT unterstützte ihn beim Wiederaufbau seiner Erzdiözese.

22. Mrz 2017 11:36
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Die Güte Gottes erleben

Die Güte Gottes erleben

Seit 2004 betreibt unser katholisches Hilfswerk ein Beichtmobil. In einem Interview mit der„Katholischen Nachrichtenagentur” (KNA) erklärt unser Geistlicher Assistent, Pater Hermann-Josef Hubka, warum die Menschen in den umgebauten VW-Bus kommen. Das Interview führte Angelika Prauß.

17. Mrz 2017 13:34
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein

Mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein

Der Krieg in Syrien geht in sein siebtes Jahr. Unser Mitarbeiter Tobias Lehner schildert und kommentiert die unglaubliche Leistung der christlichen Minderheit für die notleidende Bevölkerung. Sie lebten tagtäglich vor, was mit dem politischen Schlagwort „Fluchtursachen bekämpfen“ gemeint ist.

16. Mrz 2017 11:12
Rubrik: Aktuelle Meldungen