Willkommen bei KIRCHE IN NOT

KIRCHE IN NOT ist ein pastorales Hilfswerk päpstlichen Rechts. Wir helfen verfolgten, bedrängten und notleidenden Christen weltweit ... damit der Glaube lebt!
> Christen in Bedrängnis und Verfolgung

„Kirchliche Hilfswerke als Kraftwerke des Glaubens”

„Kirchliche Hilfswerke als Kraftwerke des Glaubens”

Mit einem Gottesdienst mit Bischof Gregor Maria Hanke ist unser Kongress „Treffpunkt Weltkirche” in Würzburg zu Ende gegangen. In seiner Predigt betonte er, dass kirchliche Hilfswerke Kraftquellen des Glaubens sein sollen. KIRCHE IN NOT bedankt sich bei über 2000 Besuchern.

18. Mrz 2015 14:11
Rubrik: Aktuelle Meldungen  

Aktuelle Meldungen:

Am Ende half nur noch Beten

Am Ende half nur noch Beten

Dank Ihrer Hilfe hat das Priesterseminar in Ntungamo/Tansania wieder ein funktionstüchtiges Fahrzeug. Der Geländewagen ist auch das einzige Fahrzeug der Umgebung. Mit ihm können medizinische Notfälle schnell in das Krankenhaus in der nächsten Stadt gebracht werden.

25. Mrz 2015 09:41
Die Jesiden im Nahen Osten: Ein Volk auf der Flucht

Die Jesiden im Nahen Osten: Ein Volk auf der Flucht

Nicht erst durch die Massaker der Kämpfer der Terrormiliz „Islamischer Staat“ sind die Jesiden (Eziden) im Nahen Osten bedroht, sondern schon viele Jahrhunderte vorher. Kirchenhistoriker Prof. Dr. Rudolf Grulich über diese verfolgte Volksgruppe mit einer eigenen Religion.

23. Mrz 2015 09:00
Rubrik: Kirchengeschichte  
Gegen den Strom

Gegen den Strom

Das Podiumsgespräch „Gegen den Strom von Meinungsdiktatur und Political Correctness” während unseres 5. Internationalen Kongresses „Treffpunkt Weltkirche” können Sie ab sofort noch einmal in unserer Medienbox und in unserer Mediathek abrufen.

18. Mrz 2015 10:37
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
„Wir müssen zurück zur wahren Rationalität”

„Wir müssen zurück zur wahren Rationalität”

Eines der vielen Themen des Kongresses war „Aberglaube im aufgeklärten Europa und die christliche Sicht”. Insbesondere ging es um Freitag, den Dreizehnten. Dazu waren unter anderem der Esoterik-Experte und Priester Clemens Pilar und der Rigaer Erzbischof Zbignevs Stankevics eingeladen.

14. Mrz 2015 21:35
Rubrik: Aktuelle Meldungen