Willkommen bei KIRCHE IN NOT

KIRCHE IN NOT ist ein pastorales Hilfswerk päpstlichen Rechts. Wir helfen verfolgten, bedrängten und notleidenden Christen weltweit ... damit der Glaube lebt!
> Hilfsprojekte des Monats

Irak: „Die Rückkehr ist schwieriger als die Flucht”

Irak: „Die Rückkehr ist schwieriger als die Flucht”

In den nächsten Wochen wird der Wiederaufbau von Dörfern in der Ninive-Ebene durch KIRCHE IN NOT beginnen. Die ersten Christen können dann wieder in ihre Heimat ziehen, aus der sie vom IS vertrieben wurden. Unterstützen Sie den Wiederaufbau mit Ihrer Spende.

22. Mai 2017 09:59
Rubrik: Aktuelle Meldungen  

Aktuelle Meldungen:

Auf CD: Der Speckpater und die Muttergottes

Auf CD: Der Speckpater und die Muttergottes

Pater Werenfried verstand sein Hilfswerk als Antwort auf den Auftrag der Jungfrau Maria in Fatima. Karin Maria Fenbert spricht in einem Vortrag über Fatima und seine Wirkungsgeschichte und wie die Marienerscheinungen in Portugal den Speckpater prägten. Dieser Vortrag ist nun auf CD erhältlich.

17. Mai 2017 12:31
„Das Gebet bewirkt Umkehr, nicht allein die Politik”

„Das Gebet bewirkt Umkehr, nicht allein die Politik”

Am 13. Mai hatte KIRCHE IN NOT Freunde und Wohltäter zu einem Begegnungstag nach Kevelaer eingeladen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen das Gedenken an die Erscheinungen von Fatima vor 100 Jahren und die Kirche in China.

16. Mai 2017 12:35
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
„Keine faulen Kompromisse”

„Keine faulen Kompromisse”

Christen in China leiden unter staatlichen Schikanen. Die Regierung verfolgt aus Sicht von Joseph Kardinal Zen Ze-kiun nur ein Ziel: die Kirche ihrem Führungsanspruch zu unterwerfen. Lesen Sie ein Interview mit dem emeritierten Bischof von Hongkong über die Situation der Kirche in China.

15. Mai 2017 14:29
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Auf CD und DVD: Lebenszeugnis eines Topmodels

Auf CD und DVD: Lebenszeugnis eines Topmodels

Amada Rosa Pérez war ein erfolgreiches Topmodel und genoss das Luxusleben. Doch später spürte die Kolumbianerin eine innere Leere und litt unter Depressionen. Sie wandte sich dem Glauben zu und fand inneren Frieden. In einem Interview berichtet sie, wie das Rosenkranzgebet ihr Leben veränderte.

11. Mai 2017 09:31