Spenden
Suchergebnisse für "Kaduna" gefunden: 10
Beitrag

Erzbischof aus Kaduna zur Lage des Christentums in seiner Heimat

Wachsender christlicher Glaube trotz Attacken in Nigeria
Obwohl sich die Regierung Nigerias bemüht, die von der islamistischen Terrorsekte „Boko Haram“ besetzten Gebiete des Landes unter Kontrolle zu bekommen, finden immer wieder Übergriffe… Weiterlesen
Beitrag

„Die nigerianische Regierung tut nicht genug, um die Christen zu schützen“

Der katholische Erzbischof von Benin-Stadt und Präsident der Katholischen Nigerianischen Bischofskonferenz, Augustine Obiora Akubeze, spricht in einem Interview mit KIRCHE IN NOT von den ernsten politischen Problemen, die sich aus der derzeitigen Unsicherheit im Land aufgrund der Gräueltaten der Terrorgruppe Boko Haram, der Fulani und anderer radikaler Gruppen ergeben. Weiterlesen
Beitrag

Nigeria: Junger Seminarist ermordet aufgefunden

Trauer um einen erst 18-jährigen Studenten
Mit großer Trauer und Bestürzung hat unser Hilfswerk die Nachricht von der Ermordung des jungen Priesteramtskandidaten Michael Nnadi erhalten.   Zusammen mit drei weiteren Studenten… Weiterlesen
Beitrag

„Dunkelheit hat sich ausgebreitet, doch sie hat nie gewonnen“

Betrachtung eines Priesters zu den jüngsten Gewalttaten an Christen in Nigeria
Am 26. Dezember 2019 hat die Terrorgruppe „Islamic State West Africa Province” (ISWAP) ein Video veröffentlicht. Darin wird gezeigt, wie die Terroristen zehn Geiseln den… Weiterlesen
Beitrag

Nigeria: Vier Priesterseminaristen entführt

KIRCHE IN NOT reagiert bestürzt auf die Nachricht über die Entführung von vier jungen Priesteramtskandidaten in Nigeria. Nach lokalen Quellen ereignete sich der Vorfall bereits am 8. Januar 2020 im Priesterseminar „Good Shepherd“ (Guter Hirte) in der nordnigerianischen Stadt Kaduna.   Kurz nach 22:30 Uhr überwanden die Entführer… Weiterlesen
Beitrag

„Eine Form der ethnischen Säuberung” in Nigeria

In Nigeria nehmen die Übergriffe durch islamistische Fulani-Hirten zu. Im Interview mit KIRCHE IN NOT spricht Father Habila Daboh, der Regens des Priesterseminars von Kaduna in Nordnigeria, von einer neuen Dimension des Terrors und wirft der Regierung vor, nicht genug gegen den Terrorismus zu tun. Die… Weiterlesen
Beitrag

Droht ein Völkermord in Nigeria?

Übergriffe durch islamistische Fulani-Hirten nehmen zu
„Die Weltgemeinschaft darf nicht denselben Fehler machen wie beim Völkermord in Ruanda. Er fand unter den Augen der Weltöffentlichkeit statt, aber niemand hat ihn gestoppt.“… Weiterlesen
Beitrag

Rückblick auf das Pater-Werenfried-Jahresgedenken 2018 in Köln

„Authentische Christen sind die schärfste Waffe”
Je stärker die Christen verfolgt werden, desto stärker werden sie im Glauben.“ Diesen persönlichen Eindruck aus seiner nigerianischen Heimat betonte Erzbischof… Weiterlesen
Beitrag

Erzbischöfe aus Syrien und Nigeria über die Lage der Christen in ihren Heimatländern

„Ohne die Kirche wären wir schon tot”
Auf die dramatische und aktuelle Situation der Christen in Nigeria und Syrien haben Erzbischöfe aus diesen beiden Ländern bei einer Pressekonferenz dvon KIRCHE IN NOT… Weiterlesen
Beitrag

Gedenkfeier zum Todestag des „Speckpaters”

Begegnungstag mit internationalen Gästen am 27. Januar 2018 in Köln
KIRCHE IN NOT lädt am Samstag, den 27. Januar, zum Jahrgedächtnis des „Speckpaters“ Werenfried van Straaten nach Köln ein. Pater Werenfried hatte nach… Weiterlesen