Spenden
Radio Horeb unterstützt Kinder-Rosenkranzaktion von KIRCHE IN NOT

Radio Horeb unterstützt Kinder-Rosenkranzaktion von KIRCHE IN NOT

„Eine Million Kinder beten den Rosenkranz“ am 18. Oktober

07.10.2020 aktuelles
Der katholische Sender „Radio Horeb” beteiligt sich an der Aktion „Eine Million Kinder beten den Rosenkranz“ von KIRCHE IN NOT. Am Sonntag, 18. Oktober, überträgt Radio Horeb um 9:00 Uhr ein internationales Rosenkranzgebet, das von Kindern in verschiedenen Sprachen gestaltet wird.

 

Bereits die Sendung „Weltkirche aktuell“, die KIRCHE IN NOT jeden Sonntag um 8:00 Uhr auf Radio Horeb gestaltet, wird unter anderem auf die Rosenkranzaktion eingehen.

Plakat der Gebetsaktion „Eine Million Kinder beten den Rosenkranz“.
„Ich freue mich, dass Radio Horeb unsere Gebetsaktion unterstützt“, erklärte Florian Ripka, Geschäftsführer von KIRCHE IN NOT Deutschland. „Dadurch wird ,Eine Millionen Kinder beten den Rosenkranz’ noch bekannter und regt zum aktiven Mitbeten an. Wir erleben jeden Tag, dass wir Menschen ohne Gott keinen Frieden zustande bringen. Ich setze große Hoffnung auf das Gebet der Kinder.“

 

Gebet für Einheit und Frieden in der Welt

Die Kinder-Rosenkranzaktion ist dem Anliegen um Einheit und Frieden in der Welt gewidmet. Sie nahm ihren Anfang im Jahr 2005 in der venezolanischen Hauptstadt Caracas. Während einige Kinder an einem Bildstock den Rosenkranz beteten, erinnerten sich mehrere Anwesende an den Ausspruch des heiligen Pater Pio von Pietrelcina: „Wenn eine Million Kinder den Rosenkranz beten, wird die Welt sich verändern.“

Ein Kind in der syrischen Hauptstadt Damaskus betet den Rosenkranz vor einer Statue der Muttergottes von Fatima.
Seit 2008 unterstützt KIRCHE IN NOT die Gebetskampagne. 2018 hat KIRCHE IN NOT die Organisation der weltweiten Aktion übernommen. Pfarreien und Familien können kostenlose Gebetsanregungen und Plakate zum Kinder-Rosenkranz erhalten. In Deutschland wurden in diesem Jahr bereits über 15 000 Materialien zum Kinderrosenkranz bestellt.

 

Kostenlose Plakate und Flyer bei KIRCHE IN NOT erhältlich

Zur Motivation von Radio Horeb sich an der Gebetsaktion zu beteiligen, erklärte Programmdirektor Pfarrer Richard Kocher: „Als ich ein Kind war, sagte meine Mutter in familiär schwierigen Situationen immer: Kindergebet durchdringt Wolken.’ Wenn eine Million Kinder den Rosenkranz beten, hat dies sicher einen großen Wert und Wirkung. Ich unterstütze diese Initiative aus ganzem Herzen.“

Trailer zur Gebetsaktion „1 Million Kinder beten den Rosenkranz“

Weitere Informationen