Spenden
Radio in Angola" alt="Medienarbeit" class="page-title__img page-title__img--parallax" srcset="Radio in Angola 768w, Radio in Angola 1440w, Radio in Angola 2x">

Medienarbeit

Hilfe für die Radio- und Fernseharbeit weltweit

Katholische Medienarbeit

„Wie sollen sie an den glauben, von dem sie nichts gehört haben? Wie sollen sie hören, wenn niemand verkündet?”, fragt Paulus im Römerbrief (Röm 10,14). Eine Lösung auf diese Frage ist die katholische Medienarbeit, die KIRCHE IN NOT weltweit unterstützt. Insbesondere Radiostationen fördert unser Hilfswerk, aber auch christliche TV-Stationen, wie zum Beispiel luntha TV in Malawi.

Vor allem in Zeiten von öffentlichen Versammlungsverboten oder Ausgangsbeschränkungen durch COVID-19 ist das Radio ein wichtiges Instrument der Glaubensweitergabe und Information. Familien versammeln sich vor dem Radio und feiern auf diese Weise die Gottesdienste mit. Aber auch Schulunterricht, Katechesen und Nachrichten werden von Radiostationen übertragen.

In Deutschland produziert die Pater-Werenfried-van-Straaten-Stiftung zusammen mit KIRCHE IN NOT jeden Monat 240 Minuten christlicher Fernsehbeiträge. Weiteres dazu finden Sie hier.

Mehr Schlagworte 19 Beiträge gefunden

Beiträge zu diesem Thema